ALDI GmbH & Co. KG

Alles über Ausbildung, Studium, Weiterbildung, Perspektiven

Aldi Logo 3

 

Aldi Aldi
 

Aldi

ALDI SÜD ist ein führendes internationales Einzelhandelsunternehmen, das sich konsequent dem Discountprinzip verschrieben hat. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit 78 rechtlich selbstständigen Regionalgesellschaften vertreten, davon mit 31 Regionalgesellschaften und über 1.850 Filialen in West- und Süddeutschland.

Betriebsgröße 36200 Mitarbeiter darunter 5000 Azubis
Branche Einzelhandel
Gründungsdatum 1913

Pressemittteilung

 

Aldi

Aldi Aldi Aldi Aldi
 

 

Aldi

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD bietet Schulabsolventen erstklassige Einstiegsmöglichkeiten – nicht nur in den Filialen, sondern auch in den Logistikzentren und den Verwaltungen von ALDI SÜD: Mit einer Ausbildung zum Verkäufer (m/w) und zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w), zum Kaufmann für Büromanagement (m/w), zum Fachlagerist (m/w), zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) oder zum Geprüften Handelsfachwirt (m/w), bekommen Schulabsolventen die große Chance. Die Erfolgsaussichten mit einer Ausbildung sind ebenfalls glänzend. Nachwuchstalente, die sich von der Handelsluft inspirieren lassen möchten, sollten sich frühzeitig bei der Regionalgesellschaft in der Nähe des Wohnortes bewerben.

Bewerbungen können per Post direkt an die Regionalgesellschaften von ALDI SÜD gerichtet oder online verschickt werden.

Unsere aktuellen freien Ausbildungsplätze finden Sie auch unter aldi.stelleninfos.de

Downloads und Links:

Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w) bei ALDI SÜD:

Walldürn

Möckmühl

Mosbach

Adelsheim

Weikersheim

Hardheim

Würzburg

 

 

Aldi

Mit dem Bachelor of Arts bekommen Abiturienten bei der Unternehmensgruppe ALDI SÜD die große Chance, innerhalb von drei Jahren ein komplettes betriebswirtschaftliches Studium zu absolvieren. Das Kooperationsmodell zwischen den dualen Hochschulen und ALDI SÜD bietet den dualen Studierenden eine exzellente Kombination aus Theorie und Praxis. Studiengänge wie beispielsweise International Business oder Internationales Handelsmanagement vermitteln den Studenten die wichtigsten Grundlagen, um in die Karriere-Welt von ALDI SÜD einzusteigen.

Bewerbungen können per Post direkt an die Regionalgesellschaften von ALDI SÜD gerichtet oder online verschickt werden.

Unsere aktuellen freien Studienplätze finden Sie auch unter aldi.stelleninfos.de

 

Aldi

Nach bestandener Prüfung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) ist bei Interesse eine Weiterbildung zum Geprüften Handelsfachwirt möglich. Nähere Informationen zum Ausbildungsablauf finden Sie im Bereich „Ausbildung“.

 

Aldi

Auf Hochschulabsolventen warten bei ALDI SÜD erstklassige Ein- und Aufstiegschancen. Es gibt die Möglichkeit, direkt nach dem Studium als Regionalverkaufsleiter (m/w) einzusteigen. Das einjährige Traineeprogramm bereitet die Hochschulabsolventen optimal auf ihre Führungsaufgabe vor. Sie werden individuell und praxisnah von den erfahrenen Kollegen eingearbeitet und lernen die gesamten Schlüsselfunktionen des Einzelhandels kennen. Im Anschluss daran übernehmen sie die eigen-verantwortliche Leitung eines eigenen Bereiches mit etwa sechs Filialen und 50 bis 70 Mitarbeitern. Es warten interessante Karrierechancen: Einsatz in einer unserer Gesellschaften im Ausland und anschließende Übernahme einer gehobenen Führungsposition – mit Prokura bis hin zur Geschäftsführung.

►►Nach oben

zurück drucken versenden verlinken

Weitere Artikel zu ALDI GmbH & Co. KG

Auch Stuttgarter können nun mit ALDI SÜD "Sonne tanken" Bildrechte: Unternehmensgruppe ALDI SÜD. Fotograf: ALDI SÜD. Teilnehmer: Dr. Martin Schairer, Winfried Hermann, Karl-Heinz Kehl.

Mülheim an der Ruhr: Die erste ALDI SÜD Ladestation für Elektroautos und -fahrräder im Raum Baden-Württemberg ist heute in Stuttgart eröffnet worden. [ zum Artikel » ]

Firmenprofil

ALDI GmbH & Co. KG

Würzbürger Str. 56
97264 Helmstadt

Tel.: 09369/904-0
Fax: 09369/900020
E-Mail: hel(at)aldi-sued.de
Web: www.karriere.aldi-sued.de

Standort