Statistik der Woche - KW 14

Zahl der Einwohner pro Bau- und Heimwerkermarkt in Deutschland in den Jahren 2011 bis 2017 nach Bundesländern

bundesweit aus BW | 07.04.2017

Statistik der Woche - KW 14. Grafik: Statista
Statistik der Woche - KW 14. Grafik: Statista

Die Statistik zeigt die Versorgungsdichte mit Baumärkten in Deutschland anhand des Verhältnisses von Einwohnern pro Baumarkt in den Jahren 2011 bis 2017 aufgeschlüsselt nach Bundesländern. 2017 gibt es in Baden-Württemberg eine Anzahl von rund 47.100 Einwohnern je Baumarkt.

Definition Bau- und Heimwerkermarkt:
Die von der gemaba seit der ersten Strukturuntersuchung des Jahres 1982 zugrundegelegte Baumarkt-Definition setzt im Innenbereich eine Verkaufsfläche von mindestens 1.000 qm voraus. Verlangt wird darüber hinaus ein breites Sortiment, das die Warengruppen Baustoffe, Holz, Eisenwaren, Werkzeuge und Malerbedarf zwingend enthalten muss. Darüber hinaus sollte es im Sortiment nicht zu ausgeprägten Schwerpunktbildungen bestimmter Sortimente kommen, weshalb Fachmärkte generell unberücksichtigt bleiben. Dieser Definition entspricht weitestgehend dem vom Lenkungsausschuß des BHB Bundesverbands deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte festgelegten Begriff des Bau- und Heimwerkermarkts.

Keine Werte für 2016 veröffentlicht.

Quelle:
gemaba 

Statistik der Woche - KW 14

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

aus BW bundesweit

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.