B4B BADEN-WÜRTTEMBERG

Mit Volldampf aufgestiegen

landesweit in BW | 03.02.2017

Foto: © Paha_L / depositphotos.com
Foto: © Paha_L / depositphotos.com

Heilbronn/Göppingen: Der Aufsteiger der Woche kommt dieses Jahr schon zum dritten Mal aus der IHK-Region Stuttgart. Die Website www.maerklin.de beschäftigt sich mit Modelleisenbahnen und bietet eine Reihe an Produkten und Information rund um das Thema an.

Die Website der Gebr. Märklin & Cie. GmbH und ist modern gestaltet und bietet dem Nutzer verschiedene spielerische Elemente, die in die Website integriert sind. Neben Icons und einem Slider auf der Homepage, mit wechselnden Bildern und Verlinkungen zu den präsentierten Themen, findet man beim Runterscrollen eine Lokomotive, die sich über den Bildschirm hinweg bewegt. Die Website macht Spaß. Es gibt viel zu entdecken. Die Internetseite ist farbtechnisch in Weiß gehalten, mit roten und grauen Elementen. Der Nutzer kann sich entweder durch das vielfältige Angebot an Modelleisenbahnen und Zubehör im Onlineshop klicken oder sich auf der Website über Serviceangebote, ein Journal, Veranstaltungen zum Thema oder den Märklin Club informieren. Über eine individuelle Suchleiste findet man als Nutzer schnell nach dem, was man sucht. Ein Highlight der Website ist das „Märklin TV“ für Modelleisenbahnliebhaber. Hier werden Produkte vorgestellt und Experten interviewt. Wer noch mehr Videos sehen möchte, muss sich im Märklin Club registrieren. 2015 ist Märklin zur Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet worden und zählt damit zum exklusiven Kreis der stärksten Marken Deutschlands. Märklin steht vor allem für die Faszination für das Eisenbahnspielen ganzer Generationen, die entweder einem Hobby nachgehen oder voller Leidenschaft dahinter stehen.

Seit der Gründung vor 150 Jahren entwickelte sich Märklin von einer kleinen Fabrik für Blechspielwaren zu einem weltweit bekannten Produzenten von hochwertigem Metallspielzeug und Marktführer in seiner Branche. Kein anderer Hersteller bietet die Möglichkeit, bestehende Anlagen und Sammlungen über viele Jahre zu erweitern und systematisch auszubauen.

V.i.S.d.P.: B4B BADEN-WÜRTTEMBERG 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

in BW landesweit

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.