Bodensee Standort Marketing GmbH

Steigende Besucherzahlen für die Vierländerregion Bodensee auf der EXPO REAL 2017

Bodensee-Oberschwaben | 10.10.2017

Partner des Gemeinschaftsmessestandes der Vierländerregion Bodensee. Foto: Bodensee Standort Marketing GmbH
Partner des Gemeinschaftsmessestandes der Vierländerregion Bodensee. Foto: Bodensee Standort Marketing GmbH

Konstanz: Der Gemeinschaftsmessestand der Vierländerregion Bodensee verzeichnet dank einem offenen Standkonzept steigende Besucherzahlen auf der EXPO REAL 2017 in München. Die Besucherfrequenz ist im Vergleich zum vergangenen Jahr stark gestiegen – ganz zum Vorteil der insgesamt acht regionalen Städte und Landkreise sowie fünf Immobilienprojektentwickler, die gemeinsam mit der Bodensee Standort Marketing GmbH (BSM) die Vierländerregion Bodensee vom 04. – 06. Oktober auf der EXPO REAL repräsentiert haben.

Ca. 100 Gespräche und 36 Terminvereinbarungen hat allein die BSM an drei Messetagen auf der EXPO REAL für die Vierländerregion Bodensee führen können. Hinzu kommen zahlreiche Gespräche der Partner und Sponsoren, welche unter dem Dach der gemeinsamen Regionenmarke eigene Dienstleistungen und Projekte aus der Region präsentierten. Die Vermarktung der Region sowie regionale Immobilienprojekte und Ansiedlungsmöglichkeiten ist bedeutend für die Bekanntheit der Regionenmarke, zeigt aber auch die Wirtschaftsstärke der Region im internationalen Wettbewerb auf.

Vor allem für regionale Immobilienprojektentwickler, wie die Reisch Projektentwicklung GmbH & Co. KG oder die i+R Gruppe, ist die EXPO REAL wichtiger Netzwerk- und Knotenpunkt, um mit bestehenden und neuen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten sowie neue Projekte zu gewinnen. Der Geschäftsführer der i+R Wohnbau GmbH, Alexander Stuchly, war von der immensen Nachfrage auf der EXPO positiv überrascht: „Ein so großes Interesse auf unser Portfolio habe ich nicht erwartet. Umso mehr freut es mich, dass unsere Messebeteiligung am Gemeinschaftsstand der BSM auch gleich zu sehr interessanten Geschäftskontakten geführt hat“.

Auch Thorsten Leupold, Geschäftsführer der BSM, war über den gelungenen Auftritt der zahlreichen Messe-Partner am Gemeinschaftsmessestand unter seiner Federführung sehr erfreut: „Für die ausgezeichnete Organisation darf ich meinem gesamten BSM-Team ein großes Kompliment aussprechen. Der Auftritt unserer Messe-Partner und der BSM war fantastisch. Die zahlreichen informativen Gespräche und Kontakte auf der Messe sind sehr wertvoll. Ich bin überzeugt, dass sich hieraus weitere Investitionen für die Vierländerregion Bodensee ergeben“.

Unter den zahlreichen Gesprächen haben bereits weitere regionale Unternehmen das Potenzial einer Präsenz auf dem Gemeinschaftsmessestand der Vierländerregion Bodensee bei der EXPO REAL erkannt und sich bereits für die nächstjährige Messe auf der Warteliste der BSM für den Gemeinschaftsstand der Vierländerregion Bodensee registriert.

Highlight des diesjährigen Messeauftritts war das Business & Breakfast Bodensee am zweiten Messetag, bei welchem ca. 70 Personen über die regionalen Standortvorteile sowie aktuelle Immobilienprojekte und Ansiedlungsmöglichkeiten informiert wurden. Das gemeinsame Networking beim Bodensee-Frühstück mit regionalem Flair wurde genutzt um gemeinsame Geschäftsfelder und Synergien zwischen den Partnern und den Teilnehmern zu eruieren.

V.i.S.d.P.: Bodensee Standort Marketing GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Bodensee-Oberschwaben

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.