Behringer GmbH

Erfolgreich überarbeitet für höheren Nutzwert

Heilbronn-Franken | 02.01.2018

Erfolgreich überarbeitet für höheren Nutzwert. Foto: Behringer GmbH
Erfolgreich überarbeitet für höheren Nutzwert. Foto: Behringer GmbH

Kirchardt: Die neue kompakte Langschnitt-Plattenbandsäge LPS-T mit vertikalem Sägeband präsentiert sich als voller Erfolg. Die Behringer GmbH hat den bewährten Spezialisten für den Werkzeugbau, für Probeschnitte, kleine Platten und Blöcke auf den Prüfstand gestellt und um einige Features anwenderfreundlich variiert. Nun zeigt sich die neue LPS-T Vertikalbandsägemaschine deutlich gereift und bestens gerüstet für die Zukunft.

Gesteuert werden sowohl die Plattensäge als auch die NC-Messeinrichtung von einer ergonomischen, auch mit Handschuhen leicht bedienbaren Touch-Steuerung. Schnell und einfach lassen sich die Maße eingeben, so dass die Positionierung automatisch erfolgen kann. Das selbsterklärende, symbolbasierte Menüsystem erleichtert die Einarbeitung und den täglichen Umgang. Die NC-gesteuerte Messeinrichtung sorgt so für mehr Flexibilität und höhere Genauigkeit bei der täglichen Bedienung der Maschine.

Mit der linearen Vierfach-Tischführung tritt die LPS-T ein in eine neue Dimension. Ein Schnittdruck-Kontrollsystem verbindet den Servovorschub mit einer feinfühligen Schnittkraftregelung. Das Resultat ist ein konstanter Spanabtrag, insgesamt höhere Schnittleistungen als bei konventionellen Systemen sowie ein zuverlässiger Schutz des Sägebandes vor Überbelastung. Reduzierte Schnittkosten durch höhere Bandstandzeiten sind das Ergebnis.

Das serienmäßig mit 4 kW angetriebene Bimetall- oder Hartmetallsägeband läuft über verschleißfeste Laufräder. Alle bandführenden Teile sind aus schwingungsdämpfendem Grauguss. Erneut vereinfacht wurde überdies der Bandwechsel. In rund zwei Minuten, ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen, lässt sich das Band von nur einem Mitarbeiter auswechseln.

Beidseitig angeordnete elektrisch angetriebene Spänebürste reinigen synchron zur Bandgeschwindigkeit das Sägeband von anhaftenden Spänen – ein erheblicher Vorteil für eine längere Bandstandzeit. Standardmäßig besitzt die Maschine eine Kühlmittelanlage zur Zuführung der Emulsion. Eine umweltfreundliche Mikrodosier-Einrichtung lässt sich zusätzlich anbauen.

Die vertikale Sägemaschine ist in stabiler C-Rahmenbauweise konstruiert, hat eine Auflagefläche von 1260 x 1260 Millimetern und kann Werkstücke mit einer Höhe von bis zu 600 Millimetern trennen. Der Auflagetisch kann mit maximal drei Tonnen belastet werden.

V.i.S.d.P.: Behringer GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Heilbronn-Franken

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.