TDM Systems GmbH

Revolutioniertes Werkzeugdatenmanagement

Neckar-Alb | 20.09.2017

Auf der EMO 2017 stellt TDM Systems die weltweit erste Cloudlösung für das Werkzeugdatenmanagement vor. Bild: TDM Systems GmbH
Auf der EMO 2017 stellt TDM Systems die weltweit erste Cloudlösung für das Werkzeugdatenmanagement vor. Bild: TDM Systems GmbH

Tübingen/Hannover: Auf der EMO 2017 stellt TDM Systems als Tochterunternehmen von SANDVIK Machining Solutions, die weltweit erste Cloudlösung für das Werkzeugdatenmanagement vor. Mit TDM Cloud Line können Anwender produzierender Unternehmen einfach auf Werkzeugdaten zugreifen und diese für die Zerspanung nutzen. Das neue Produkt wurde auf der internationalen Pressekonferenz in Hannover live gezeigt.

„SANDVIK übernimmt damit eine führende Rolle in der digitalen Transformation des Toolings“, sagt Hugo Nordell, Director Digital Solutions, SANDVIK Machining Solutions. „Mithilfe der TDM Cloudlösung können Kunden ihren Engineeringprozess beschleunigen, den Einsatz verschiedener Werkzeuge simulieren und die Produktion auf der Basis umfassender und präziser Werkzeugdaten sicher planen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung im Tool Data Management ist TDM Systems unser Systempartner und kann den Anwendern eine rundum ausgereifte Lösung zur Verfügung stellen.“

TDM Cloud Line basiert auf TDM 2017 Global Line, der komplett modernisierten TDM Lösung, die im Frühjahr gelauncht wurde. Der große Vorteil der Cloudlösung ist, dass sich der Nutzer die Daten tausender Werkzeuge herunterladen und verwalten kann. Er kann alternative Werkzeuge beim Produktdesign testen und das für ihn optimale Werkzeug auswählen. Heute stehen dem Anwender nur die Daten der Werkzeughersteller zur Verfügung, in unterschiedlicher Qualität und Tiefe. Die Daten aus der TDM Cloud stehen an jedem Ort zur Verfügung und sind so aufbereitet, dass sie sofort für den virtuellen Zerspanungsprozess genutzt werden können.

„Der digitale Entwicklungsprozess scheitert heute noch oft an Datenlücken und Medienbrüchen im Werkzeugbereich“, erklärt Peter Schneck, CEO von TDM Systems. „Die Qualität und Verfügbarkeit der Werkzeugdaten sind für metallverarbeitende Unternehmen der kritische Erfolgsfaktor. Unser Cloudangebot versetzt Anwender in die Lage, die digitale Reise anzutreten. Wir verstehen uns als Treiber der Digitalisierung des gesamten Tool Lifecycle Managements – von der Auswahl bis zum Recycling.“

V.i.S.d.P.: TDM Systems GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Neckar-Alb

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.