ARBURG GmbH + Co KG

Mitarbeiter radeln mehr als 45.000 Kilometer

Nordschwarzwald | 21.09.2017

108 Arburg-Mitarbeiter haben in diesem Jahr an der AOK-Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teilgenommen. Foto: ARBURG
108 Arburg-Mitarbeiter haben in diesem Jahr an der AOK-Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teilgenommen. Foto: ARBURG

Loßburg: Arburg beteiligte sich in diesem Jahr wieder an der Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC und AOK. Insgesamt radelten 108 Mitarbeiter – über 50 Prozent mehr als im Vorjahr – von Mai bis einschließlich August 2017 zu ihrer Arbeitsstelle beim Loßburger Maschinenbauer. Alle Teilnehmer erhielten als Startgeschenk eine Arburg-Sonnenbrille. Zum Abschluss des firmeninternen Wettbewerbs überreichte die geschäfts¬führende Arburg-Gesellschafterin Renate Keinath den Sportlern am 18. September 2017 Urkunden und Preise für besondere Leistungen.

„Ich freue mich sehr über die Rekordbeteiligung an der Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘. 108 Teilnehmer aus fast allen unseren Abteilungen haben in diesem Jahr mitgemacht und sogar Schichtarbeiter sind frühmorgens oder nachts aufs Rad gestiegen“, zeigte sich Renate Keinath, geschäftsführende Arburg-Gesellschafterin, anlässlich des großen Interesses beeindruckt. Die 37 Neueinsteiger entsprechen einem Zuwachs von über 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Sie lobte ausdrücklich die sportlichen Leistungen und dankte Martin Benzing aus dem Personal- und Sozialwesen und Manuel Klenk aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement für die engagierte Organisation.

Interner Wettbewerb
Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde von Renate Keinath, zudem wurde Fahrradzubehör wie z. B. Werkzeug oder Kettenöl verlost. Ein interner Wettbewerb spornte die Radler zu Höchstleistungen an: Am häufigsten, nämlich 67 Mal, waren Tobias Aust und Leonid Müller während der Aktion mit dem Rad zur Arbeit gekommen. Mit 2.496 Kilometern legte Hardy Rieger die weiteste Strecke zurück, während Martin Ronecker mit insgesamt 31.800 Höhenmetern die „Bergwertung“ für sich entschied. In der Kategorie „Neueinsteiger“ gewann Dr. Jan Möller mit 950 geradelten Kilometern. Die Gewinner bekamen als Preise Fahrradtrikots und Gutscheine.

Radfahren entlastet Umwelt
Im Durchschnitt brachte es jeder der 108 begeisterten Radsportler auf 36 Fahrtage, 460 Kilometer und 6.324 Höhenmeter. Insgesamt entspricht das einer Strecke von mehr als 45.000 Kilometern oder 1,1 Mal um den Äquator. Dadurch reduzierte sich der CO2-Ausstoß um rund sechs Tonnen im Vergleich zur täglichen Fahrt mit dem Auto.

Die Rahmenbedingungen für sportliche Mitarbeiter stimmen: Arburg verfügt z. B. über Dusch- und Umkleideräume, sodass die Mitarbeiter trotz Anstrengung frisch an die Arbeit gehen können. „Es ist erwiesen, dass Sportler gesünder sind, denn regelmäßiges Ausdauertraining beugt orthopädischen Risikofaktoren sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor“, ergänzt Martin Benzing und nennt einen weiteren wichtigen Gesundheitsaspekt: „Wir haben ausgerechnet, dass unsere Teilnehmer während der Aktion insgesamt mehr als 1,1 Millionen Kilokalorien verbraucht haben – das entspricht in etwa dem Verzehr von 4.500 Hamburgern oder 16.200 Äpfeln!“

Gesundheitsmanagement bei Arburg
Das Arburg-Angebot „Gesundheit allround“ fußt auf den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Die Mitarbeiter können z. B. an Rückenkursen, Power Fitness, Yoga und wöchentlichen Lauftreffs teilnehmen. Neben der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ finden jährlich das Arburg-Fußballturnier und die Arburg-Laufmeisterschaften statt, letztere bereits am 14. Oktober 2017. Sehr gefragt sind auch die Gesundheitstage, an denen die Mitarbeiter direkt im Betrieb vielfältige Angebote zur Gesund-erhaltung und Vorsorge in Anspruch nehmen können – von der Grippeimpfung über eine Stressresistenz-Analyse bis zur persönlichen Beratung durch Experten.

V.i.S.d.P.: ARBURG GmbH + Co KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Nordschwarzwald

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.