Hochschule Pforzheim

Weihnachtsaktion des „Student Services“

Nordschwarzwald | 22.12.2017

Geschenkeübergabe im momentan wohl weihnachtlichsten Büro der Hochschule Pforzheim. Foto: Hochschule Pforzheim
Geschenkeübergabe im momentan wohl weihnachtlichsten Büro der Hochschule Pforzheim. Foto: Hochschule Pforzheim

Pforzheim: „Oscar Wilde sagte einmal, dass das Leben eine schlimme Zeit ist, die sich aber auch aus köstlichen Momenten zusammensetzt. Wir hoffen, dass wir den von uns unterstützten Familien mit so vielen Geschenken eben diese köstliche Momente bescheren können“, war Kerstin Hasel, stellvertretende Leiterin der Sozialpädagogischen Familienhilfe von pro familia Pforzheim, gerührt von der Unterstützung seitens der Hochschule Pforzheim.

Die Familienhilfe wurde in diesem Jahr von der Weihnachtsaktion des „Student Services“ der Fakultät für Wirtschaft und Recht bedacht. Bereits zum achten Mal hat Leiterin Natascha Kappler eine Weihnachtsspendenaktion für soziale Projekte in Pforzheim und dem Enzkreis organisiert. Gemeinsam mit Professor Dr. Thomas Cleff, Dekan der Fakultät für Wirtschaft und Recht, hat sie am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, fast 150 Geschenke an die Vertreter der Familienhilfe von pro familia übergeben.

Wie in jedem Jahr werden jetzt in der weihnachtlichen Zeit auf der ganzen Welt Geschenke verteilt. Viele Eltern, auch bei uns in Pforzheim und dem Enzkreis, können ihren Kindern aber nur wenige oder manchmal überhaupt keine überreichen. Einigen dieser Familien möchte Natascha Kappler mit ihrer Weihnachtsaktion helfen. „Ich laufe im LC 80 Pforzheim und habe dort Manuela Geyer kennengelernt, die mir von ihrer Arbeit in der Familienhilfe erzählt hat. Sofort ist die Idee geboren, eine gemeinsame Weihnachtsaktion ins Leben zu rufen“, erklärt Natascha Kappler, warum sie sich für pro familia entschieden hat. „Kerstin Hasel hat dann gemeinsam mit ihrem Team eine Wunschliste an Geschenken für die Familien ausgearbeitet. Diese war an unserem Büro ausgehängt und nach den Vorgaben konnte Geschenke gekauft werden.“

An die Familienhilfe wurden Spielzeuge aller Art und Winterbekleidung, aber auch alltägliche Dinge übergeben, die die Familien für ihre Kinder nicht kaufen können. „Es war auch das eine oder andere Geschenk für die Eltern dabei, was mich sehr freut“, ist Natascha Kappler wieder einmal begeistert vom Mitgefühl der Studierenden und Kollegen aus der Hochschule. Der LC 80 hat sich auch mit Geschenken beteiligt. Ebenso Intersport Schrey aus Pforzheim, die großzügig gespendet haben. Insgesamt kann die Familienhilfe 146 bunte Päckchen an Familien der Region übergeben. „Wir können leider nicht allen Familien helfen. Wir können aber dazu beitragen, dass auch sie den weihnachtlichen Gedanken spüren. Außerdem zeigen wir Ihnen, dass viele Menschen aus der Hochschule und darüber hinaus an sie gedacht haben“, freut sich Natascha Kappler über die große Beteiligung.

Die Einrichtung pro familia ist vielen im Zusammenhang mit Schwangerschaftsberatungen ein Begriff. Die Institution hilft im Rahmen ihrer Familienhilfe, die vom Jugendamt in Auftrag gegeben wird, aber auch Menschen bei Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern.

V.i.S.d.P.: Hochschule Pforzheim

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Nordschwarzwald

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.