Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO)

Akzente auf der Expo Real

Ostwürttemberg  | 11.10.2017

Ostwürttemberg setzt Akzente auf der Expo Real. Foto: Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO)
Ostwürttemberg setzt Akzente auf der Expo Real. Foto: Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO)

Schwäbisch Gmünd: Die Region hat bei Europas größter Messe für Immobilien und Projektentwicklungen, der Expo Real in München, ihr Schaufenster weit geöffnet. Gemeinsam mit elf Partnern präsentierte die Wirtschaftsförderung WiRO auf dem Baden-Württemberg-Pavillon Ostwürttemberg als Investitionsstandort.

Die Expo Real, mit 2.000 Ausstellern und 41.500 Besuchern aus 75 Ländern wichtigster Treffpunkt der Immobilienwirtschaft, hat drei Tage lang Investoren und Projektentwickler nach München und damit auch an den von der WiRO organisierten Ostwürttemberg-Stand gebracht. Dort hatte sich eine imposante Riege an Ausstellern aus der Region – neben der WiRO die Städte Aalen, Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd sowie die weiteren Partner Aalener Treuhand Gewerbeimmobilien, ADK Modulraum, BS Plan-Concept, Essinger Wohnbau, i Live Holding, Kreisbaugenossenschaft Ostalb und merz objektbau – zusammengefunden.

So war es nicht nur beim Besuch von Staatssekretärin Katrin Schütz, die vom WiRO-Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus Pavel über aktuelle Stadtentwicklungs- und Wohnbauprojekte in der Region und über die Kompetenzen der anwesenden Dienstleister und Unternehmen informiert wurde, voll am Ostwürttemberg-Stand. Pavel sah darin ein klares Zeichen dafür, welch immense Bedeutung die Expo Real für die Aussteller hat: „Für die Standpartner ist der Ostwürttemberg-Stand, eingebunden in den Auftritt des Landes Baden-Württemberg, eine hervorragende Möglichkeit, sich auf der Expo Real zu präsentieren. Die Region setzt damit unübersehbare Akzente auf dieser Leitmesse. Deshalb ist es richtig und auch wichtig, die Kräfte der Region in der Branche so zu bündeln“.

Dass Netzwerken das Erfolgsgeheimnis der Expo Real ist, betonte WiRO-Geschäftsführerin Dr. Ursula Bilger: „Egal ob Aussteller am Ostwürttemberg-Stand oder einer der zahlreichen Fachbesucher aus der Region. Sie alle schätzen, dass man in kürzester Zeit mit vielen Geschäftspartnern direkt in Kontakt treten kann. Diese Effizienz bietet die Expo Real wie kaum eine andere Messe“. Dementsprechend habe man bei der WiRO durchweg erfreuliche Rückmeldungen von den Standpartnern erhalten, ergänzte WiRO-Projektleiter Markus Hofmann, weshalb man auch im kommenden Jahr wieder prominent in München vertreten sein werde.

V.i.S.d.P.: Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO)

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Ostwürttemberg

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.