ACHAT Hotel- und Immobilienbetriebsgesellschaft mbH

ACHAT übernimmt Hotels

Rhein-Neckar  | 22.11.2017

Sechs ACHAT Hotels in der Rhein-Main-Region. Foto: © sepavone / Shotshop.com
Sechs ACHAT Hotels in der Rhein-Main-Region. Foto: © sepavone / Shotshop.com

Mannheim: Plus Zwei - Am Freitag, den 16. November, verkündet Herr Wilhelm Kotter, Geschäftsführer der ACHAT Hotels, offiziell die Übernahme der beiden ehemaligen Golden Leaf Hotels in Frankfurt am Main und Stuttgart. Entgegen der bisherigen Hotelübernahmen handelt es sich hierbei nicht um den Neuabschluss von Pachtverträgen, sondern um eine Übernahme von zwei bestehenden Hotelbetriebsgesellschaften. Beide Hotels werden in der Marke „ACHAT Comfort“ geführt und an dessen Standards angepasst.

Die Mitarbeiterteams wurden jeweils übernommen und integriert. Mit den Übernahmen erhöhen die ACHAT Hotels Deutschland ihre Präsenz in der Rhein-Main-Region auf sechs Häuser. In Stuttgart ist es das zweite Hotel neben dem ACHAT Comfort Stuttgart.

Das ACHAT Comfort City-Frankfurt mit 171 Zimmern, liegt in der Nähe des Frankfurter Ostbahnhofs und unweit der Europäischen Zentralbank. Die Infrastruktur bietet eine gute Autobahnanbindung sowie eine Straßenbahnstation direkt vor dem Eingang. An der Hanauer Landstraße finden sich unzählige Gewerbeeinheiten und Büros. Bei der Vermarktung liegt der Fokus auf Langzeitaufenthalte von Geschäftsreisenden. Alle Zimmer verfügen über eine Kitchenette. Die Dachterrasse bietet einen Weitblick auf die Skyline Frankfurts. Darüber hinaus stehen den Gästen eine Sauna, Parkmöglichkeiten und ein Waschsalon im Haus zur Verfügung.

Das Business- und Tagungshotel ACHAT Comfort Airport & Messe Stuttgart im Businesspark Fasanenhof hat 101 Zimmer. Es befindet sich im südlich gelegenen Stadtteil Stuttgarts zwischen Flughafen, Messe und dem SI-Centrum. Das Hotel bietet seinen Gästen sechs klimatisierte Tagungsräume mit Tageslicht, 77 Tiefgaragenstellplätze sowie eine Sauna. Die ACHAT Hotels haben im Zuge der Übernahme umfangreiche Renovierungsarbeiten geplant.

ACHAT Hotels erweitern Portfolio in 2017 um vier Hotels

Mit insgesamt vier neuen Hotels im Jahr 2017 verfolgen die ACHAT Hotels ihre Wachstumsstrategie. Im Frühjahr erfolgte die Übernahme des in der Pfalz gelegenen Hotels ACHAT Premium Bad Dürkheim. Im Oktober dann der erfolgreiche Markenstart von LOGINN by ACHAT in Leipzig. Im November nun die beiden Comfort Hotels in Frankfurt am Main und Stuttgart. Damit steigt die Anzahl der Hotelzimmer auf zirka 4.000. 2018 sollen fünf weitere Hotels hinzukommen.

V.i.S.d.P.: ACHAT Hotel- und Immobilienbetriebsgesellschaft mbH 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Rhein-Neckar

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.