Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH

Top Angebot auf der Messe Jobs for Future

Schwarzwald-Baar-Heuberg | 17.03.2017

Dieter Teufel u. Ernst Pfister informieren sich über offene Stellen für Fachkräfte Foto: Wirtschaftsförderungsgesellschaft SBH
Dieter Teufel u. Ernst Pfister informieren sich über offene Stellen für Fachkräfte Foto: Wirtschaftsförderungsgesellschaft SBH

Villingen-Schwenningen: So gefragt wie nie zuvor war in diesem Jahr das Angebot der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg auf der Messe Jobs for Future: Über 500 Personen ließen sich zu Stellenangeboten, Wohnen, Deutschlernen oder Fachkräftesicherung in der Region beraten.

„Unsere Erwartungen wurden dieses Jahr weit übertroffen“, freute sich Cornelia Lüth, Leitung Bereich Fachkräftesicherung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg, über die gute Resonanz. Fachkräfte aus der Region und angrenzenden Gebieten informierten sich am Stand über Karriereentwicklungsmöglichkeiten und offene Stellenangebote. Internationale Fachkräfte und Flüchtlinge informierten sich zusätzlich bei den Beraterinnen des WelcomeCenters zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, zu Sprachkursen oder wie man sich in Deutschland um eine Stelle bewirbt.

Diese Themen greift das WelcomeCenter im an der Messe vorgestellten Seminarprogramm auf, das bei den Besuchern auf großen Zuspruch stieß. Neu im Programm ist ein praxisnahes WelcomeCenter-Seminar zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen, welches das erste Mal im Mai stattfindet.

An allen drei Messetagen war an den Jobstationen viel los: Besucher recherchierten in aktuellen Stellenangeboten der Jobbörse „gewinnerjob.de“, druckten interessante Stellenanzeigen vor Ort aus und gingen im Anschluss auf die Firmen zu, um das Gespräch mit ihnen zu suchen.
Unternehmen nutzten www.gewinnerjob.de und eine Pinnwand, um ihre Stellen bei Fachkräften bekanntzumachen.

Auch das Online-Angebot „Jobs4two.de“, das Unternehmen bei der Stellensuche für die Partner ihrer neu zugezogenen Fachkräfte unterstützt, wurde auf der Messe präsentiert.

Die Fachkräfteallianz Gewinnerregion beriet am Stand der regionalen Wirtschaftsförderung dazu, wie Unternehmen in den Bereichen Frauen, ältere Mitarbeiter oder Zugewanderte Fachkräftepotentiale aktivieren können. Die Partner der Allianz tauschten sich an der Messe zu aktuellen Herausforderungen aus.

Das WelcomeCenter Gewinnerregion wird unterstützt aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und ist angesiedelt bei der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg.

V.i.S.d.P.: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.