Stuttgarter Nachrichten

Presseschau: Kommentar zum Umgang mit Tierversuchen

bundesweit aus BW | 22.04.2017

Kommentar zum Umgang mit Tierversuchen Foto: tiburi / pixabay.com
Kommentar zum Umgang mit Tierversuchen Foto: tiburi / pixabay.com

Stuttgart: Kaum ein Wissenschaftszweig hat so viel Einfluss auf das menschliche Wohlergehen wie die biomedizinische Forschung.

Und ja: Kaum ein anderer trägt eine so große ethische Verantwortung - auch weil sich die Forschung nicht immer durch Zellkulturen oder Computermodelle ersetzen lässt. Der Tübinger Rückzug zeigt: Die Wissenschaft muss stärker als bisher ihre Methoden offenlegen, Beweggründe erklären und glaubhaft dem Verdacht begegnen, etwas verbergen zu wollen. Und die Gesellschaft wird akzeptieren müssen, dass Biomedizin unverzichtbar ist. Wer Menschenleben retten will, darf Tierversuche nicht verteufeln.

(Quelle: ots)

V.i.S.d.P.: Stuttgarter Nachrichten

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Stuttgart

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.