Daimler AG

Sindelfingen startet Produktion des neuen CLS

Stuttgart (Region) | 22.01.2018

Zum offiziellen Produktionsanlauf trafen sich Michael Bauer und Ergun Lümali (v.l.). Foto: Daimler AG
Zum offiziellen Produktionsanlauf trafen sich Michael Bauer und Ergun Lümali (v.l.). Foto: Daimler AG

Stuttgart: Zum offiziellen Produktionsanlauf des neuen CLS in Halle 36 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen trafen sich der Standortverantwortliche und Leiter Produktion Michael Bauer (links) und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender am Standort Sindelfingen (rechts).

„Die Sindelfinger Mannschaft hat beim erfolgreichen Anlauf des neuen CLS wieder einmal ihre Motivation und langjährige Erfahrung unter Beweis gestellt. Der Anlauf der dritten Generation des Fahrzeugs im laufenden Serienbetrieb zeigt die Flexibilität, die unsere Produktion im Werk Sindelfingen auszeichnet“, so Michael Bauer.

„Mit attraktivem Design aus Sindelfingen stärken wir unsere Produktpalette und damit die Beschäftigung am Standort. Darüber freuen wir uns als Betriebsrat“, sagt Lümali.

Der CLS läuft vom gleichen Band wie die E-Klasse Limousine und das E-Klasse T-Modell. Modernste digitale Produktionstechnologien kommen dabei zum Einsatz. Beispielsweise werden die Schraubwerkzeuge, die ein Mitarbeiter im Montageprozess benötigt, über ein System geortet und mit den notwendigen Informationen zu einem bestimmten Fahrzeug, wie beispielsweise seine Auftragsdaten, versorgt. So werden nur die Werkzeuge aktiviert, die tatsächlich für die Arbeiten an dem Fahrzeug benötigt werden. Der Werker wird im Montageprozess optimal unterstützt.

Mit dem CLS hat Mercedes-Benz 2003 ein neues Fahrzeugsegment geschaffen, das erstmals die Eleganz und Dynamik eines Coupés mit dem Komfort und der Funktionalität einer Limousine verband. Jetzt knüpft Mercedes-Benz mit der dritten Generation des CLS stärker denn je an die Ausstrahlung und den einzigartigen Charakter des Trendsetters an. Der neue Mercedes-Benz CLS kombiniert einzigartiges Design mit einem luxuriösen Interieur sowie einer umfangreichen Serienausstattung.

V.i.S.d.P.: Daimler AG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Stuttgart

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.