RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG

Änderung in Geschäftsführung von Recaro Aircraft Seating

bundesweit aus BW | 05.12.2014

Andreas Lindemann (Zweiter v. li.) scheidet nach mehr als acht erfolgreichen Jahren aus der Geschäftsführung aus. Foto: Recaro
Andreas Lindemann (Zweiter v. li.) scheidet nach mehr als acht erfolgreichen Jahren aus der Geschäftsführung aus. Foto: Recaro

Schwäbisch Hall: Andreas Lindemann scheidet nach mehr als acht erfolgreichen Jahren Ende 2014 aus der Geschäftsführung von Recaro Aircraft Seating aus.

Seine bisherigen Aufgaben werden vom erfahrenen Geschäftsleitungsteam um den Vorsitzenden der Geschäftsführung und Mitgesellschafter von Recaro Aircraft Seating Dr. Mark Hiller übernommen. Martin Putsch, Gesellschafter der Recaro Group: „Andreas Lindemann hat maßgeblichen Anteil am nachhaltigen Wachstumskurs von Recaro Aircraft Seating.“

Andreas Lindemann, Geschäftsführer von Recaro Aircraft Seating mit Zuständigkeit für Vertrieb, Programm-Management, Customer Service sowie Finanzen und Administration, hat sich nach mehr als acht Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei Recaro Aircraft Seating entschieden, zum 31. Dezember dieses Jahres aus der Geschäftsführung auszuscheiden, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb der Recaro Group zu stellen. Dieser Schritt erfolgt im besten freundschaftlichen Einvernehmen mit dem Gesellschafter der Recaro Group Martin Putsch und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Mark Hiller.

Die Aufgaben von Andreas Lindemann werden künftig von dem erfahrenen Geschäftsleitungsteam übernommen, das aus Mark Hiller sowie René Dankwerth (Research und Development), Joachim Ley (Supply Chain) und Peter Müller (Finanzen und Administration) besteht. Die Zuständigkeit für Vertrieb, Programm-Management und Customer Service wird bei Mark Hiller selbst liegen.

Andreas Lindemann trat im Jahr 2006 – nach leitenden Positionen bei der Airbus Group (seinerzeit EADS) und beim früheren DaimlerChrysler-Konzern – in die Geschäftsführung von Recaro Aircraft Seating ein und übernahm die Bereiche Finanzen und Administration. In dieser Funktion verantwortete er maßgeblich die umfassende strategische und organisatorische Neuausrichtung, die bereits im Jahr 2008 erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Seit April 2012 war er zusätzlich für Vertrieb, Programm-Management und Customer Service zuständig. Recaro Aircraft Seating hat in den vergangenen Jahren ein Umsatzwachstum von durchschnittlich mehr als 10 Prozent pro Jahr erreicht. Im Jahr 2013 betrug der Umsatz 337 Millionen Euro.

„Andreas Lindemann hat in seinen Geschäftsführungsfunktionen wesentlich dazu beigetragen, dass Recaro Aircraft Seating heute ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen mit guten Wachstumsperspektiven ist. Ich danke ihm herzlich für die geleistete Arbeit und wünsche ihm für den nächsten Schritt in seiner Berufslaufbahn und auch privat alles Gute“, so Martin Putsch. „Ich bin sicher, dass unser erfahrenes Geschäftsleitungsteam mit Dr. Mark Hiller an der Spitze den Erfolgsweg unseres Unternehmens zusammen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fortsetzen wird.“

„Nach mehr als acht spannenden, ereignisreichen und erfolgreichen Jahren bei Recaro Aircraft Seating möchte ich mich nun einer neuen Aufgabe stellen“, erklärt Andreas Lindemann. „Ich habe diese Zeit in bester Erinnerung und wünsche dem Unternehmen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur das Beste. Mein besonderer Dank gilt Herrn Putsch und Herrn Dr. Hiller sowie allen Kolleginnen und Kollegen in der Recaro Group, mit denen ich vertrauensvoll zum Wohl von Recaro Aircraft Seating zusammenarbeiten durfte.“

V.i.S.d.P.: RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

aus BW bundesweit

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.