Bodensee Standort Marketing GmbH

Baumer forscht am Bodensee

Bodensee-Oberschwaben | 25.05.2018

Neues Forschung- und Entwicklungszentrum der Firma Baumer Group AG in Stockach. Foto: ©Horlacher, BSM
Neues Forschung- und Entwicklungszentrum der Firma Baumer Group AG in Stockach. Foto: ©Horlacher, BSM

Konstanz: Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des interkommunalen Gewerbegebiets „Blumhof“ wurden kürzlich erstmals der Bevölkerung Einblicke in das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum der Firma Baumer in Stockach gewährt. Die Firma Baumer Group AG ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Frauenfeld. Sie gehört zu den international führenden Unternehmen für Sensoren und Sensorsysteme für die industrielle Automatisierung. Innovative Technik, kundenorientierter Service und eine einzigartige Produkt- und Technologiebreite verbinden sich bei Baumer zu effizienten Lösungen und partnerschaftlichen Kundenbeziehungen.

Das auf gemeinsamer Stockacher und Bodman-Ludwigshafener Gemarkung liegende Gewerbegebiet eignete sich aufgrund seiner geografischen Lage ideal für die Ansiedlung des Forschungs- und Entwicklungszentrums, wie der Hausherr und CEO Dr. Oliver Vietze anlässlich seiner Eröffnungsansprache betonte. Nach der ersten Kontaktvermittlung durch die Bodensee Standort Marketing GmbH (BSM) hatte Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz das passende Gelände, welches sich dann für die Ansiedlung ideal eignete. Mittlerweile sei auch Leben in die Gebäude eingezogen und schon 76 Mitarbeitende seien bereits an Bord. In der Endausbaustufe sollen dann ca. 400 Personen am Standort beschäftigt werden.

Bei seiner Rede sprach Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz den Dank für die erfolgreiche Ansiedlung an seinen Gemeinderat und die Mitglieder des Zweckverbandes aus. Ausschlaggebend für alle Beteiligte war aber die sympathische und kompetente Vorstellung des Projekts durch CEO Dr. Oliver Vietze im Gemeinderat. Matthias Weckbach, Bürgermeister von Bodman-Ludwigshafen lobte die gute und harmonische Zusammenarbeit mit Stockach, seinen eigenen Gemeinderäten und ist sich absolut sicher, mit der Ansiedlung des Forschungs- und Entwicklungszentrums einen Branchenvertreter mit einer zukünftigen Schlüsseltechnologie gefunden zu haben.

Organisiert wurde das Pre-Opening der Firmen Baumer und BMW Auer durch den Zweckverband Blumhof (IKG) und dem Verein „BodenseeKulturraum e. V.“. Vorgestellt wurde den Besuchern auch das von Ursula Haupenthal geschaffene Kunstwerk auf dem Einfahrtskreisel „Tor zum Bodensee“. In ihren Ansprachen würdigten Kurator Gunnar Seitz und Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Niederhofer den Stellenwert der Skulptur als „Landmarke“, sowie die inspirierende Wechselwirkung der Kunst mit der Wirtschaft.

Die BSM spielte bei der Ansiedlung des Forschungs- und Entwicklungszentrums der Firma Baumer Group in Stockach eine entscheidende Rolle. Über die Kontaktvermittlung durch die BSM wurden die handelnden Akteure zusammengeführt. „Wir freuen uns, dass wir die Baumer Group bei ihrem Vorhaben unterstützen konnten. Als grenzüberschreitende Wirtschaftsförderung ist die Unterstützung bei Ansiedlungsanfragen Teil unseres Kern-Auftrages, hierbei richten wir uns ausschließlich nach den Anforderungen und Wünschen des ansiedlungswilligen Unternehmens und vermitteln Kontakte vor Ort. Natürlich hat Bürgermeister Rainer Stolz mit seinem Team der Stockacher Wirtschaftsförderung dann den Fisch an Land gezogen“, so Thorsten Leupold, Geschäftsführer der BSM.

V.i.S.d.P.: Bodensee Standort Marketing GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Bodensee-Oberschwaben

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.