Dethleffs GmbH & Co. KG

Mittelstandsunion besucht Dethleffs

Bodensee-Oberschwaben | 13.12.2019

Mittelstandsunion besucht Dethleffs. Foto: ©Dethleffs GmbH & Co. KG
Mittelstandsunion besucht Dethleffs. Foto: ©Dethleffs GmbH & Co. KG

Isny: Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Baden-Württemberg hat den Isnyer Reisemobil- und Caravanhersteller Dethleffs besucht – Im Fokus: Die Produktion nach Aspekten des LEAN-Managements

Hoher Besuch bei Dethleffs: Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Baden- Württemberg (MIT) besichtigte vergangene Woche den Isnyer Hersteller von Reisemobilen und Caravans. Unter den Gästen waren auch der Bundestagsabgeordnete Axel Müller, sein Vorgänger Waldemar Westermayer sowie der Landtagsabgeordnete Raimund Haser. Kein Wunder, versteht sich doch die Mittelstandsvereinigung als Mittler zu Handel, Handwerk sowie freien Berufen in Wirtschaft und Verwaltung und bemüht sich um einen ständigen Austausch zwischen den Abgeordneten in den Parlamenten sowie den mittelständischen Unternehmen. Bei der Stippvisite, zu der sich knapp 30 Mitglieder angemeldet hatten, stand auch eine Besichtigung der neuesten Fertigungshalle von Dethleffs auf dem Programm. Diese im Jahr 2017 erbaute Werkserweiterung beherbergt zwei Produktionslinien, eine eigene Teilefertigung sowie ein eigenes Serien- und Kommissionierlager. Produziert werden dort Fahrzeuge der Gattungen Urban Vehicles und Camper Vans. Im Verwaltungstrakt des neuen Gebäudes sind neben Büros und Konferenzräumen, auch die Dethleffs Lehrwerkstatt sowie ein eigenes Weiterbildungszentrum untergebracht. Besonderer Fokus der Führung durch das Werk lag auf den Aspekten des Lean Managements, die das Unternehmen den interessierten Besuchern anhand unterschiedlicher Bereiche vorgestellt hat. Der Begriff Lean Management – in deutschen Übersetzungen auch als „Schlankes Management“ benannt – bezeichnet die Gesamtheit der Denkprinzipien, Methoden und Verfahrensweisen zur effizienten Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette industrieller Güter. Kurz: Es geht darum Verschwendung  jeglicher Art in einem Unternehmen zu vermeiden, Prozesse „schlank“ und für Mitarbeiter möglichst einfach, effektiv sowie ergonomisch zu gestalten und dadurch mehr „Wertschöpfung“, also mehr Effizienz und Qualität zu erhalten.

Die Mitglieder und Abgeordneten lobten vor allem die „hervorragende Ausbildung“ bei Dethleffs, die ihnen durch die Dethleffs Ausbildungsleiter Alwin Zengerle und Melanie Schlachter vorgestellt wurde. Auch hier sorgen die Ausbilder dafür, dass durch verschiedenste Lean-Anwendungen, die über 50 Auszubildenden und Studierenden effektiv an das Berufsleben herangeführt werden. Die Mittelstandsunion kann sich also freuen, dass bei Dethleffs auch der Nachwuchs gesichert ist.

V.i.S.d.P.: Dethleffs GmbH & Co. KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Bodensee-Oberschwaben

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.