Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH

Angebote auf der BUGA sind bereits zur Hälfte ausgebucht

Heilbronn-Franken | 21.11.2018

Buntes Klassenzimme auf der BUGA: Lernen an ungewöhnlichen Orte. Foto: ©VGL
Buntes Klassenzimme auf der BUGA: Lernen an ungewöhnlichen Orte. Foto: ©VGL

Heilbronn: Wenige Wochen nach Erscheinen des Programms „Buntes Klassenzimmer“ auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist bereits die Hälfte der 1700 pädagogischen Veranstaltungen ausgebucht. „Wir sind begeistert von dem überaus großen Interesse. Das breit gefächerte Angebot von Natur und Architektur bis Kultur und Umwelt, das wir gemeinsam mit kompetenten Partnern und viel Leidenschaft zusammengestellt haben, trifft offenbar genau die Wünsche der Kindergärten und Schulen“, sagte Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH. „Es freut uns besonders, dass das Interesse über Heilbronn und den Landkreis hinaus geht.“

Angemeldet haben sich bisher 141 Schulen aller Schularten und verschiedener Träger. Auch Einrichtungen von Mannheim, Baden-Baden, Stuttgart, Crailsheim oder dem bayerischen Kaufbeuren kommen nach Heilbronn, um sich auf dem BUGA-Gelände mit interessanten Themen zu beschäftigen. 34 Gruppen von Kindertagesstätten wollen im Bunten Kassenzimmer lernen. Sie kommen ebenfalls teilweise von weiter her, zum Beispiel aus Vaihingen/Enz oder Ditzingen.

Besonders beliebt sind Angebote aus den Bereichen Kunst und Kultur sowie Gesundheit und Ernährung. Einzelne Angebote, beispielsweise die der Gewässerführer, der Imker oder zum Thema Streuobst sind bereits komplett ausgebucht. Auch die Angebote des Science Center experimenta auf dem Schiff MS experimenta, das am Ufer des Neckaruferparks innerhalb des BUGA-Geländes liegt, sind zur Hälfte belegt.

Die Angebote werden ganz individuell wahrgenommen. Ein Gymnasium im Landkreis Heilbronn macht beispielsweise seinen Schulausflug an einem Tag im Juli auf die BUGA und nimmt mit 600 Schülern an unterschiedlichen Veranstaltungen teil. Eine Gemeinschaftsschule in der Nähe von Heilbronn hat allein 30 Angebote verteilt auf mehrere Termine gebucht. Und eine Heilbronner Kindertagesstätte belegt über die gesamte Dauer der BUGA jede Woche jeweils ein Angebot.

Das Bunte Klassenzimmer ist das pädagogische Programm der Bundesgartenschau Heilbronn. Vom 23. April bis 2. Oktober 2019 können sich Kindergartengruppen und Schulklassen in 90-minütigen Veranstaltungen an ganz unterschiedlichen Lernorten auf dem BUGA-Gelände interdisziplinär mit gärtnerischen Themen sowie Zukunftsthemen vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit beschäftigen. Mit allen Sinnen können sich ihnen Kinder und Jugendliche nähern. Die BUGA bietet dafür die ideale Umgebung, Neues und Interessantes zu erfahren und zu begreifen. Die Inhalte sind individuell an die jeweilige Altersgruppe angepasst.

Die Veranstaltungen im Bunten Klassenzimmer sind kostenlos. Der Eintritt für eine Schulklasse inklusiv zweier Begleitpersonen beträgt 15 Euro. Kindergartengruppen bezahlen ebenfalls 15 Euro, sie können vier Betreuungspersonen mitnehmen.

Für pädagogische Fachkräfte bietet die BUGA ergänzend Vorträge an zu den Themen „Bienen an Bildungseinrichtungen“ und „Glück kann man lernen“.

V.i.S.d.P.: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Heilbronn-Franken

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.