Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Company Trail geht in die nächste Runde

Heilbronn-Franken | 09.05.2019

Würth Elektronik begrüßt die Teilnehmer mit einem Hindernisparcours. Foto: ©Würth Elektronik Würth Elektronik begrüßt die Teilnehmer mit einem Hindernisparcours. Foto: ©Würth Elektronik

Waldenburg: Würth Elektronik beteiligt sich mit attraktiven Aktionen am diesjährigen Company Trail im Gewerbepark Hohenlohe. Das Besondere des am 26. Mai 2019 stattfindenden Sportevents: Die Strecke führt die Läufer über 5,3 Kilometer durch Hochmateriallager, Produktionsstätten und Büroräume der neun Unternehmen, die den Lauf im Gewerbepark gemeinsam veranstalten.

Würth Elektronik hat sich auch in diesem Jahr ein besonderes Programm für die Sportler ausgedacht. Der international erfolgreiche Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente empfängt die Teilnehmer mit einem Hindernisparcours, DJ und erfrischenden Getränken sowie der Möglichkeit, diesen Tag in einer Fotobox festzuhalten.

Weil im Vordergrund des außergewöhnlichen Firmenlaufs der Erlebnischarakter steht, gibt es keine Zeitmessung. Stattdessen warten auf die Teilnehmer unterhaltsame Stationen, weswegen der Lauf auch für sportlich Ungeübte gut zu bewältigen ist. Im Zielbereich gibt es für Läufer und Zuschauer Verpflegungsstände, verschiedene Attraktionen sowie Informationsstände über Job- und Ausbildungsangebote der jeweiligen Firmen im Gewerbepark Hohenlohe. Der Company Trail findet 2019 bereits zum zweiten Mal statt. Beim ersten Durchlauf 2018 gingen 640 Teilnehmer an den Start.

V.i.S.d.P.: Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG