Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Kostenlose Bauteile und Unterstützung für mehr Formula Student Teams

Heilbronn-Franken | 06.12.2018

Über 50 Ingenieurstudenten kamen zu Würth Elektronik eiSos nach Waldenburg. Foto: Würth Elektronik eiSos
Über 50 Ingenieurstudenten kamen zu Würth Elektronik eiSos nach Waldenburg. Foto: Würth Elektronik eiSos

Waldenburg: Würth Elektronik eiSos baut sein Engagement für Formula Student Teams weiter aus. Das Unternehmen hatte am Freitag, den 30. November 2018 über 50 interessierte Ingenieurstudenten aus ganz Deutschland nach Waldenburg eingeladen, um ihnen sein umfangreiches Unterstützungspaket vorzustellen. Ein Fachvortrag zur elektromagnetischen Verträglichkeit, ein gemeinsames Mittagessen und die anschließende Führung durch die Produkt- und Qualitätsmanagementlabore rundeten den Tag ab.

Der Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente unterstützt schon jetzt über die Hälfte der deutschen Teams in der Formula Student, einem internationalen Konstruktionswettbewerb für Studenten. Im Rahmen des Wettbewerbs entwickeln und konstruieren die Teams einen einsitzigen Formel-Rennwagen. Aktuell haben über 50 Teams Komponenten von Würth Elektronik eiSos in ihren Fahrzeugen verbaut.

Umfangreiche Unterstützung für die Teams

Neben einer Vielzahl an hochqualitativen Komponenten hat das Unternehmen den Formula Teams vor allem umfassendes Know-how und weltweiten Service zu bieten. Zur Unterstützung der Teams greift Würth Elektronik eiSos auf seine bekannten Stärken zurück: Lieferung innerhalb von 24 bis 48 Stunden, verfügbare Bauteile ab Lager auch in geringen Stückzahlen, ausgefeilte Design-Kits für die Entwicklungsarbeit sowie tiefgehende, technische Beratung. Kostenlose Veranstaltungen und Seminare wie am letzten Freitag in Waldenburg machen das Paket komplett.

„Der Rennbereich ist für uns als Entwickler und Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauelementen enorm wichtig. Hier werden unsere Komponenten am Limit ausgetestet. Aus diesem Grund sind wir nicht nur von Anfang an Technologiepartner in der Formel E, sondern auch ein aktiver Förderer der Formula Student“, so Lisa Richter, Mitarbeiterin im Marketing bei Würth Elektronik eiSos. Ihre Kollegin Janine Seybold, aus dem Team Hochschulmarketing, ist überzeugt: „Wer sich bereits während der Studienzeit an solche komplexen Projekte heranwagt, sollte gefördert werden. Natürlich würde es uns freuen, wenn wir uns auf diese Weise bei den jungen Talenten auch für die Zeit nach dem Studium als interessanter Arbeitgeber ins Spiel bringen können.“

V.i.S.d.P.: Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Heilbronn-Franken

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.