Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken

Marketing meets Digitalisierung

Heilbronn-Franken | 16.11.2018

Marketing meets Digitalisierung. Foto: © nils.ackermann.gmail.com / depositphotos.com
Marketing meets Digitalisierung. Foto: © nils.ackermann.gmail.com / depositphotos.com

Heilbronn: Am 13. November fand der bundesweite IHK-Aktionstag „Gründen digital“ statt. Die IHK Heilbronn-Franken beteiligte sich daran mit der Veranstaltung „Marketing meets Digitalisierung“.

In ihrer Begrüßung hieß Christina Nahr-Ettl, IHK-Referentin Existenzgründung, rund 60 Gäste bei der Veranstaltung „Marketing meets Digitalisierung“ willkommen und erklärte, dass das Thema Existenzgründung momentan in den Fokus der Öffentlich rücke. Gerade die Digitalisierung biete hierbei zahlreiche neue Gründungsmöglichkeiten. Wie die Chancen der Digitalisierung genutzt werden können, zeigten die fünf Referenten anhand von Best-Practice-Vorträgen.

David Tews, Ressortleiter Marketing der Intersport Deutschland eG, veranschaulichte in seinem Kurzvortrag, wie Kunden gefunden und an das Unternehmen gebunden werden können. David Tews: „Wichtig ist es, einen Markenkern zu definieren, die Zielgruppe genau zu kennen und verschiedene Marketingkanäle miteinander zu verknüpfen.“ Christoph Gotzmann, Geschäftsführer Gefunden.net, erläuterte anschließend, wie das eigene Unternehmen durch Suchmaschinen besser gefunden werden kann. Shamim A. Sattar, Geschäftsführer Impulsive Projects, gab in seinem Vortrag Tipps zur Vermarktung des eigenen Produkts. Shamim A. Sattar: „Man muss das eigene Alleinstellungsmerkmal kennen und es auch kommunizieren.“ Michael Volk, Geschäftsführer wachtel-shop.com, sprach über seine Erfahrungen als junger Unternehmer und erklärte, wie auch Gründer Marketingmaßnahmen effektiv nutzen können. Im letzten Vortrag erläuterte Tim Stern, IHK-Referent Wirtschaftsrecht, was Existenzgründer im Zuge der Datenschutzgrundverordnung zu beachten haben und zeigte auch die positiven Aspekte der neuen Verordnung auf.

Eine abschließende Fragerunde sowie das Get-together boten den Gästen die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen und diese im persönlichen Gespräch zu vertiefen.

V.i.S.d.P.: Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Heilbronn-Franken

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.