Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Sicherheit für alle

Heilbronn-Franken | 19.06.2019

v.l.: Thorsten Rollbühler, Herr Kober, Silke Lenz, Michael Pessniker und Markus Knobel. Foto: ©Würth Elektronik
v.l.: Thorsten Rollbühler, Herr Kober, Silke Lenz, Michael Pessniker und Markus Knobel. Foto: ©Würth Elektronik

Waldenburg: Pünktlich zu Beginn der Badesaison hat Würth Elektronik der Stadt Waldenburg einen Defibrillator gespendet. Die Übergabe fand am Neumühlsee bei Waldenburg statt, wo das Reanimationsgerät künftig aufgestellt ist. Der Outdoor-Defibrillator ist auch für Laien ohne Vorkenntnisse bedienbar. Das hochmoderne Gerät erstellt selbstständig Diagnosen, leitet Maßnahmen ein oder gibt entsprechende Anweisungen.

Das beliebte Naherholungsgebiet in der Region zieht jedes Wochenende bis zu eintausend Badegäste an. Die DLRG hat erste Schulungen und Einweisungen bereits erhalten. „Defibrillatoren retten Leben. Die Spende ist für uns als ortsansässiges Unternehmen eine Herzensangelegenheit“, sagt Thorsten Rollbühler, Geschäftsleitung der Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG.

Investition in Menschenleben

Der Defibrillator für den Neumühlsee ist bereits die zweite Spende dieser Art des führenden Herstellers elektronischer und elektromechanischer Bauelemente. Ein erstes Gerät wurde 2016 im Waldenburger Stadtkern am Franz-Gehweiler-Haus aufgestellt. Markus Knobel, Bürgermeister der Stadt Waldenburg, freut sich über das Engagement des Unternehmens: „Vielen Dank der Firma Würth Elektronik eiSos für diese weitere Defi-Spende. Der tragische Badeunfall im letzten Jahr zeigt, wie wichtig dies ist. Hoffen wir, dass das Gerät in Zukunft nicht gebraucht werden wird.“

Wenn nach einem Unfall oder Herzinfarkt Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig sind, sind die ersten Sekunden und Minuten entscheidend. Öffentlich zugängliche Defibrillatoren können in vielen Fällen Leben retten. Über die Smartphone-App „Defi Now!“ lassen sich sämtliche Defibrillatoren-Standorte abrufen.

V.i.S.d.P.: Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Heilbronn-Franken

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.