cyberLAGO e.V.

Kulturwandel im Unternehmen: was muss sich verändern?

Hochrhein-Bodensee | 10.07.2019

Kulturwandel im Unternehmen: was muss sich verän-dern. Foto:©peshkova / depositphotos.com
Kulturwandel im Unternehmen: was muss sich verän-dern. Foto:©peshkova / depositphotos.com

Friedrichshafen: Digitale Transformation bedeutet Veränderung. Aber was genau kann, soll oder muss sich eigentlich verändern? Die IT, das Geschäftsmodell, in-terne Strukturen oder gar die gesamte Unternehmenskultur? Und wie genau kann die Transformation hin zu einer innovativen, agilen Organisation gelingen?

An all diesen Fragen setzt die gemeinsame Veranstaltung „Digitalisierung als Chance – wie gelingt der Wandel zu einer innovativen Organisation?“ der Wirtschaftsförde-rung Bodenseekreis und des digitalen Kompetenznetzwerks cyberLAGO an. Un-ternehmen aus der Region werden berichten, wie sie das Thema digitale Transfor-mation angehen und ihren individuellen Weg zu einer innovativen Organisation aufzeigen.

Digitale Transformation bedeutet in erster Linie einen Kulturwandel, der grundlegende Veränderungen mit sich bringt. Martin Seeger, Geschäftsführer der Bechtle GmbH Bo-densee, zeigt die Erfolgsfaktoren von veränderungsfähigen Unternehmen und veran-schaulicht den Wandel der Bechtle GmbH Bodensee zu einer agilen Organisation mit allen damit verbundenen Höhen und Tiefen. Patrick Berhalter, CEO der Berhalter AG, beleuchtet die Bedeutung und Veränderung von Führung, zeigt, wie Technologiema-nagement heute funktioniert und wie die Berhalter AG den Weg der digitalen Transfor-mation meistert.

„Digitalisierung als Chance – wie gelingt der Wandel zu einer innovativen Organisation?“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis und von cyberLAGO, dem digitalen Kompetenznetzwerk am Bodensee. Die Veranstaltung gehört zu einer Reihe von Events des Projekts „BodenseeMittelstand 4.0“, bei denen es darum geht, die KMU rund um den Bodensee bei der digitalen Transformation zu begleiten und gleichzeitig mit den digitalen Akteuren der Vierländerregion zu vernetzen. Das Projekt „ABH051 BodenseeMittelstand 4.0“ wird aus Mitteln des Programms Interreg V „Alpen-rhein-Bodensee-Hochrhein“, dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Ent-wicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.

V.i.S.d.P.: cyberLAGO e.V.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Hochrhein-Bodensee

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.