ASPION GmbH

ASPION-Schocksensor verhilft zu Transparenz bei Transportschäden

Mittlerer Oberrhein  | 18.02.2016

Schockwerte per Smartphone-App auslesen Foto: ASPION GmbH
Schockwerte per Smartphone-App auslesen Foto: ASPION GmbH

Karlsruhe: Es kommt immer wieder während eines Transports vor, dass wertvolles Transportgut beschädigt wird. Der neue digitale Schocksensor ASPION G-Log zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt. Jetzt können aufgezeichnete Schock- und Temperaturwerte kabellos per Smartphone-App (Android ab Version 4.1) vom Sensor per NFC ausgelesen werden.

Den neuen Schocksensor ASPION G-Log mit PC-Software und die Preview der App präsentiert der ASPION Partner BARCODAT erstmalig auf der LogiMAT vom 8. - 10. März in Stuttgart in Halle 4 am Stand 4C31.

Einfaches Handling mit NFC
Die Datenkommunikation über Near Field Communication (NFC) ist kabellos und einfach: Der Benutzer hält sein NFC-fähiges Smartphone mit Android-Betriebssystem direkt an den Sensor. Sofort zeigt die App, ob und wann kritische Schock- oder Temperatur-Ereignisse während des Transports aufgetreten sind. Die ausgelesenen Daten kann der Benutzer direkt per E-Mail beispielsweise an einen Kollegen in der Zentrale versenden. Mit der PC-Software ASPION G-Log Manager werden die übermittelten Informationen grafisch aufbereitet, können analysiert und weiterverarbeitet werden.

ASPION G-Log erstmals live auf der LogiMAT am Stand von BARCODAT
Erstmals wird der neue Schocksensor ASPION G-Log mit PC-Software und Smartphone-App auf der LogiMAT vom 8. - 10. März 2016 in Stuttgart der Öffentlichkeit vorgestellt. Der ASPION Partner BARCODAT präsentiert alle Details am Stand 4C31 in Halle 4. Der Schocksensor ASPION G-Log mit PC-Software ist zum Preis von 69 Euro netto erhältlich. Die Smartphone-App für NFC-fähige Android-Geräte (ab Version 4.1) wird im April 2016 über den Google Play Store kostenlos verfügbar sein.

V.i.S.d.P.: ASPION GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Mittlerer Oberrhein

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.