Romaco Group

Markus Regner leitet das Werk in Karlsruhe

Mittlerer Oberrhein  | 13.09.2018

Markus Regner, Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik GmbH. Foto: ©info@fotodesign-schilling.de
Markus Regner, Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik GmbH. Foto: ©info@fotodesign-schilling.de

Karlsruhe: Markus Regner ist neuer Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik GmbH mit Sitz in Karlsruhe, Deutschland. Gemeinsam mit Romaco CFO/COO Carsten Strenger leitet er fortan den Produktionsstandort der Romaco-Marken Noack und Siebler.

Die Romaco Group bestellt Markus Regner (51) zum neuen Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik GmbH, dem Produktionsstandort der Romaco-Marken Noack und Siebler in Karlsruhe, Deutschland. In seiner neuen Position verantwortet Markus Regner unter anderem die Bereiche Vertrieb, Service, Operations und Engineering. Markus Regner teilt sich die Geschäftsleitung mit Carsten Strenger, der seine Doppelfunktion als CFO/COO der Romaco Holding GmbH und als Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik GmbH behält.

„Mit Markus Regner konnten wir einen wahren Allrounder und Branchen-Insider für das Management von Romaco gewinnen“, unterstreicht Jörg Pieper, CEO Romaco Group. „Markus Regner ist aufgrund seiner Vita mit den vielschichtigen Führungsaufgaben eines mittelständischen Unternehmens bestens vertraut und verkörpert eine Leitfigur mit guten Beziehungen zur Basis.“

Allrounder mit Führungsqualitäten

Der studierte Luft- und Raumfahrtingenieur startete seine berufliche Laufbahn Mitte der 1990er Jahre in der Solartechnikbranche. Bereits zu Beginn des neuen Jahrtausends wechselte Markus Regner in die Pharmaverpackungsindustrie, die bis heute seine berufliche Heimat ist. Seit rund 20 Jahren ist er in verschiedenen Führungspositionen für pharmazeutische Technologieunternehmen tätig, zuletzt als Technischer Leiter eines Anbieters von Sondermaschinen zur Abfüllung von Liquida.

Seinen Wechsel zur Romaco Pharmatechnik GmbH begründet Markus Regner folgendermaßen: „Ich glaube, dass man mit Romaco sehr erfolgreich sein kann. Noack und Siebler haben einen besonders wertvollen Markenkern, in dem noch viel Potenzial schlummert. Diese Innovationskraft gilt es systematisch zu fördern und technologisch voranzutreiben. Eine spannenden Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle.“

Romaco Group

Romaco ist ein weltweit führender Anbieter von Verfahrens- und Verpackungstechnik, der sich auf die Verarbeitung von pharmazeutischen Solida spezialisiert hat. Die Anlagen und schlüsselfertigen Lösungen des Herstellers werden zur Produktion und Verpackung von Pulvern, Granulaten, Pellets, Tabletten, Kapseln, Spritzen und Medizinprodukten eingesetzt. Daneben bedient Romaco auch die Lebensmittel- und chemische Industrie.

Die Romaco Group mit Hauptsitz in Karlsruhe (Deutschland) gehört zur Unternehmensgruppe Truking, einem global operierenden Technologiekonzern mit Firmenzentrale in Changsha (China). Kernkompetenz von Truking ist das Handling und die Abfüllung von pharmazeutischen Liquida.

Romaco ist mit vier europäischen Standorten und sechs etablierten Produktmarken breit aufgestellt. Noack und Siebler (Karlsruhe, Deutschland) liefern Blister-, Heißsiegel- und Röhrchenfüllmaschinen. Das Portfolio von Macofar und Promatic (Bologna, Italien) umfasst Technologien zur sterilen und nicht-sterilen Pulver- und Flüssigkeitsabfüllung sowie Kartonierer, Track & Trace-Systeme und Sammelpacker. Kilian (Köln, Deutschland) bietet verfahrenstechnische Lösungen für die Tablettierung und Innojet (Steinen, Deutschland) ist Innovationsführer für die Bereiche Granulation und Coating.

Über 600 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter von Romaco arbeiten an der Entwicklung zukünftiger Technologien und treiben den kontinuierlichen Verbesserungsprozess voran. Die markenübergreifenden Systemlösungen von Romaco werden von sechs Sales & Service Gesellschaften und einem dichten Agentennetzwerk weltweit vertrieben. Derzeit sind mehr als 12.000 Maschinen von Romaco in über 180 Ländern im Einsatz.

V.i.S.d.P.: Romaco Group

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Mittlerer Oberrhein

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.