Stadtwerke Tübingen GmbH

Sicherheitsmanagement erneut zertifiziert

Neckar-Alb | 08.06.2018

Bereichsleiter Matthias Jeckel und sein Team haben die TSM-Zertifizierung erneut bestanden. Foto: Stadtwerke Tübingen
Bereichsleiter Matthias Jeckel und sein Team haben die TSM-Zertifizierung erneut bestanden. Foto: Stadtwerke Tübingen

Tübingen: Die Abkürzung TSM steht für Technisches Sicherheitsmanagement. Alle fünf Jahre unterziehen sich die Stadtwerke Tübingen (swt) einer umfangreichen Zertifizierung. Bereits im März wurde sie durch unabhängige Gutachter zum dritten Mal seit der Erstzertifizierung 2002 für die Bereiche Erdgas, Strom und Wasser bestätigt – und damit die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der swt als Versorgungsunternehmen. Nun erhielten die swt das Zertifikat offiziell überreicht.

Die Fachverbände für Erdgas, Strom und Wasser führen die TSM-Zertifizierung alle fünf Jahre durch. Die Überprüfung ist dabei spezifisch auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Versorgungsunternehmen abgestimmt. Für die Unternehmen ist der intensive Zertifizierungsprozess ein wichtiger Gradmesser. Drei Tage lang dauern die Überprüfungsgespräche. Ausgewiesene und unabhängige Sicherheitsexperten der Fachverbände durchleuchten die personelle und technische Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Auch organisatorische Aspekte – beispielsweise die Rechtssicherheit – gehören zum Zertifizierungsumfang dazu. Für Netzbetreiber wie die swt ist das Zertifikat ein Ausweis dafür, dass das Unternehmen für den Netzbetrieb unter personellen und technischen Gesichtspunkten das nötige Know-how hat.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Re-Zertifizierung sagt swt-Geschäftsführer Ortwin Wiebecke: „Wir wollen mit einer zuverlässigen Organisation sowie leistungsfähigen und sicheren Prozesse unseren Kunden bei Strom, Wasser und Erdgas maximale Versorgungssicherheit bieten – und damit Vertrauen schaffen. Das ist unsere Aufgabe als kommunaler Versorger. Es ist uns wichtig, regelmäßig externe Fachleute ins Haus zu holen, die unser technisches Sicherheitsmanagement systematisch unter die Lupe nehmen. Das gibt auch uns eine Sicherheit, dass wir gut aufgestellt sind. Die Überprüfungen liefern darüber hinaus neue Impulse. Beispielsweise, wo wir noch über die gesetzlichen Anforderungen hinaus optimieren können – was die swt an vielerlei Stellen tun.“

V.i.S.d.P.: Stadtwerke Tübingen GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Neckar-Alb

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.