J. Schmalz GmbH

"Türen auf für die Maus!" bei J. Schmalz GmbH

Nordschwarzwald | 09.10.2015

Gemeinsam mit ihren Eltern besuchten die „Maus-Fans“ die J. Schmalz GmbH. Foto: J. Schmalz GmbH
Gemeinsam mit ihren Eltern besuchten die „Maus-Fans“ die J. Schmalz GmbH. Foto: J. Schmalz GmbH

Glatten: Im Rahmen der Kinderserie „Die Sendung mit der Maus“ veranstaltete der WDR auch dieses Jahr den sogenannten „Türöffner-Tag“ mit 625 verschiedenen Veranstaltungen. Die J. Schmalz GmbH beteiligte sich 2015 erstmals an dieser Aktion.

Unter dem Motto „Türen auf für die Maus! “ warfen am 3. Oktober 20 Kinder und ihre Eltern einen Blick hinter die Kulissen des Weltmarktführers für Vakuumtechnik.

Gemeinsam mit ihren Eltern kamen die Kinder aus allen Teilen Baden-Württembergs angereist. Die Maus-Fans konnten beispielsweise entdecken, was sich hinter den Türen der Produktionshalle, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum und den Bürogebäuden von Schmalz verbirgt. Begleitet wurden sie dabei von zwei Auszubildenden, die ihnen alles rund um die Welt der Vakuumtechnik kindgerecht erklärten. Beim Besuch im Showroom testeten sie eifrig die Produkte und lernten, was Vakuum ist und wie es beim Heben von Produkten aller Art funktioniert.

So erfuhren sie, wie es möglich ist, kleine Pralinen und riesengroße Rotorblätter von Windrädern mit Vakuum anzuheben und zu bewegen. Anschließend ging es in die Lehrwerkstatt, wo viele spannende Versuche rund um Vakuum auf die Kinder warteten. Besonderen Spaß hatte die Gruppe an der Gummibärchenmaschine und dem Versuch mit Schaumküssen, bei dem diese unter Vakuum schnell wachsen und anschließend wieder auf Normalgröße schrumpfen. Zum Abschluss trafen sich Groß und Klein nochmal zum gemeinsamen Imbiss im neuen Kommunikationscenter. Dabei wurde klar: Auch für die Eltern war der Besuch bei Schmalz spannend und lehrreich. Mit gravierten Schlüsselanhängern, Schmalz-Saugern und kleinen Sendung-mit-der-Maus-Geschenken wurde die fröhliche Gruppe schließlich wieder verabschiedet.

„Schmalz möchte Kinder schon früh für Technik begeistern. Wir engagieren uns bei zahlreichen Projekten regionaler Kindergärten und Schulen. Den Kindern soll spielerisch der Umgang mit Naturwissenschaften vermittelt werden – und wir sind oft überrascht von den technischen Begabungen, die wir dabei entdecken können“, erklärt Rudolf Mönch, Gruppenleiter Technische Ausbildung. Ziel der Projekte ist es, Schüler frühzeitig für eine technische Ausbildung zu motivieren und so dem Fachkräftemangel in der Region langfristig entgegenzusteuern.

V.i.S.d.P.: J. Schmalz GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Nordschwarzwald

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.