fischerwerke GmbH & Co. KG

fischertechnik vermittelt Technologien

Nordschwarzwald | 26.01.2018

Für Großkonzerne stellt fischertechnik das Mittel der Wahl dar, um Industrie 4.0 begreifbar zu machen. Foto: JAKOB STUDNAR
Für Großkonzerne stellt fischertechnik das Mittel der Wahl dar, um Industrie 4.0 begreifbar zu machen. Foto: JAKOB STUDNAR

Waldachtal: fischertechnik bringt mit seinen verschiedenen Baukastensystemen seit über einem halben Jahrhundert Technikwissen spielend ins Kinderzimmer. Im Zuge der Digitalisierungsbewegung simulieren zunehmend Industriebetriebe ihre Industrie-4.0-Projekte mit den Fabrikmodellen von fischertechnik. Mit seinem neuesten Baukastensystem macht der Spielwarenhersteller „Made in Germany“ jetzt auch die Welt von Smart Home und Internet of Things begreifbar.

Das Unternehmen aus dem Nordschwarzwald ist darüber hinaus rund um den Globus als starker Partner für Bildungseinrichtungen vertreten. fischertechnik kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. „Wir liegen in allen Bereichen mit unseren Wachstumszahlen deutlich über dem Branchendurchschnitt“, sagt Marcus Keller, Geschäftsführer fischertechnik. Die HauptAbsatzmärkte in Europa sind Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weltweit ist fischertechnik vor allem im asiatischen und südamerikanischen Markt vertreten. Als einer der letzten Spielwarenhersteller entwickelt und produziert fischertechnik seine Produkte ausschließlich in Deutschland.

Den größten Anteil bei fischertechnik nimmt der Bereich Spielware ein. Jedoch verzeichnete das Unternehmen aus dem Nordschwarzwald einen deutlichen Umsatzzuwachs im Bereich Industrie. Für Großkonzerne wie SAP, IBM oder die Deutsche Telekom stellt fischertechnik zunehmend das Mittel der Wahl dar, um Industrie 4.0 mit softwaregesteuerten Fabrikmodellen zu simulieren und begreifbar zu machen. Das Softwareunternehmen SAP ist offizieller Kooperationspartner und setzt fischertechnik Fabrikmodelle weltweit an Universitäten und Bildungseinrichtungen ein, um komplexe Digitalisierungsprozesse zu verdeutlichen.

Weitere Schwerpunkte für fischertechnik sind das Thema Robotik sowie im schulischen Bereich die sogenannten MINTFächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Die speziell für Schulen und Pädagogen entwickelten Baukästen der Education Linie sind im Unterricht beliebte Lehrmittel für Projektarbeiten und Wettbewerbe. Weltweit wird fischertechnik in Bildungseinrichtungen eingesetzt, ummotorische und kognitive Fähigkeiten auszubilden und Programmierkenntnisse zu erlernen.

V.i.S.d.P.: fischerwerke GmbH & Co. KG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Nordschwarzwald

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.