Heidelberger Druckmaschinen AG

Erfolgreich im Wachstumsmarkt Etiketten

Rhein-Neckar  | 16.08.2018

Insignis-Etiketten produziert seit Frühjahr dieses Jahres auf einer Gallus Labelfire. Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG
Insignis-Etiketten produziert seit Frühjahr dieses Jahres auf einer Gallus Labelfire. Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberg: Etiketten verleihen Produkte ihre einzigartige Identität und unterstützen am Point of Sales den Kaufimpuls. Der Etikettenmarkt hat zwar nur einen Anteil von rund fünf Prozent am weltweiten Druckvolumen von zirka 400 Milliarden Euro, gleichzeitig aber das größte Wachstumspotenzial in der Branche. Grund dafür ist die hohe Nachfrage nach außergewöhnlich veredelten Etiketten und Just-in-time-Lieferung. Bei Selbstklebeetiketten beträgt das jährliche Wachstum über vier Prozent und im digitalen Inkjetdruck ist es sogar zweistellig.

Asien ist mit einer Marktgröße von über 40 Prozent mittlerweile der am schnellsten wachsende Etikettenmarkt der Welt, gefolgt von Europa mit 25 Prozent und USA mit knapp 20 Prozent. Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) bietet mit ihrer 100%igen Tochter Gallus ein umfassendes Produktportfolio, das die Etikettendrucker mit digitalen und konventionellen Maschinen-Systemen für den Erfolg in diesem vielversprechenden Markt unterstützt.

Auflage 1 und personalisiert – in einem Durchgang zum fertigen Etikett

Die Anforderungen des Etikettenmarkts ändern sich und es werden mehr und mehr kleinere Auflagen und individualisierte oder versionierte Etiketten verlangt. Grund genug für die österreichische Firma Insignis-Etiketten eine neue Geschäftseinheit aufzubauen, in der seit Frühjahr dieses Jahres mit der Gallus Labelfire 340 neue Applikationen im Digitaldruck angeboten werden. „Flexodruck, Siebdruck, Lackieren und Inkjet werden in diesem System perfekt zusammengeführt und ermöglichen uns ein komplett fertig veredeltes und gestanztes Etikett zu erhalten“, bestätigt CEO Ferdinand Hager. Somit sind beim digitalen Druck von veredelten Etiketten schnellere Produktionen bei weniger Makulatur möglich. Insignis stellt Etiketten für die Marktsegmente Lebensmittel, Getränke, Kosmetik, Pharma und Industrie her. „Wir sparen Zeit, Kosten und Material und werden auch neue Kunden im Agenturbereich ansprechen, um die Möglichkeiten der Personalisierung und Versionierung zu zeigen“, erklärt Hager.

HUB Labels, mit Sitz in Hagerstown, USA, ist seit vielen Jahren ein Gallus Kunde in der konventionellen Etikettenproduktion. Das Unternehmen produziert u.a. Premium-Etiketten für die Lebensmittel- und Getränke-Industrie, wo die Nachfrage nach kleinen Auflagen, mit denen Markenhersteller schneller und flexibler auf aktuelle Markttrends reagieren können, wächst. In der Vergangenheit war es für HUB Labels schwierig, solche Jobs zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten. Deshalb entschied sich das Unternehmen für die digitale Etikettendruckmaschine Gallus Labelfire 340: "Mit der Labelfire können wir zuverlässig und wiederholbar von Anfang bis Ende qualitativ hochwertige und farbverbindliche Premium-Etiketten produzieren. Dadurch konnten wir zahlreiche Aufträge gewinnen, die wir in der Vergangenheit unseren Wettbewerbern überlassen mussten", sagt Thomas Dahbura, Präsident Hub Labels, Inc.

Seit der Einführung sind bereits über 20 Gallus Labelfire 340 verkauft und die Kunden schätzen diese Maschine, die die neuesten Digitaldrucktechnologien mit den Vorteilen der konventionellen Druck- und Weiterverarbeitungstechnik vereint.

Auf den diesjährigen Gallus Innovation Days wurde die neue Gallus Smartfire erstmals dem Markt vorgestellt. Das Einsteigermodell in den digitalen Etikettendruck liefert in einem Arbeitsgang ein fertig gestanztes Etikett, versandfertig auf der Rolle. Die Besucher waren begeistert und die Smartfire fand auf Anhieb Käufer in der Schweiz und in Polen.

Etikettendruck in Asien boomt

Asien ist ein großer Markt für die konventionellen Maschinen von Gallus. So hat der Etikettendrucker Fine Webtech Label Solution System in Südkorea in diesem Jahr bereits die vierte Gallus EM 430 S installiert. Fine Webtech ist führend in der Etikettenproduktion für die Marktsegmente Haushalt, Körperpflege, Kosmetik und Industrie. Marken wie LG, Samsung und Amorepacific zählen zu den Stammkunden. „Die Maschinen von Gallus haben unsere Produktivität und Flexibilität erhöht und wir konnten die Bandbreite an Substraten erweitern“, erklärt Vizepräsident Sunghwan Jang. „Mit den Maschinen von Gallus sind wir wettbewerbsfähig und können unseren Kunden die höchste Qualität bei kürzesten Lieferzeiten bieten.“

Die indische Firma Sonic Labels in Mumbai hat sich für eine Gallus ECS 340 entschieden. Gegründet vor sieben Jahren bedient die Etikettendruckerei die Marktsegmente Haushalt, Kosmetik und Industrie. „Wir wollen unseren Kunden qualitativ hochwertige Etiketten zu günstigen Preisen und einer Lieferzeit unter 48 Stunden bieten. Mit der Gallus ECS 340 schaffen wir das“, zeigt sich Aditya Ojha begeistert, Leiter Marketing und Design. Die Gallus ECS 340 ist seit ihrer Einführung in 2009 die erfolgreichste und meistverkaufte Etikettendruckmaschine in ihrer Klasse. An die 500 Maschinen wurden weltweit verkauft.

Lifecycle Services sorgen für hohe Verfügbarkeit

Heidelberg und Gallus arbeiten intensiv an neuen Service-Angeboten, welche die Digitalisierung in den Betrieben voranbringen und den Kunden einen konkreten Mehrwert bieten. Beispielsweise ermöglicht das Produkt „M-Call“ eine automatisierte Ticketerstellung, die selbstständig von der Maschine an den Helpdesk von Gallus erfolgt und eine schnellere Reaktionszeit des Service-Teams umsetzt. Die Kunden profitieren zudem von der nahezu abgeschlossenen Integration der Gallus Vertriebs- und Service Organisationen in den Heidelberg Konzern und werden damit vom weltweiten Service-Netz von Heidelberg unterstützt.

V.i.S.d.P.: Heidelberger Druckmaschinen AG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Rhein-Neckar

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.