Daimler AG

500 Busse nach Nigeria

Stuttgart (Region) | 09.08.2018

500 Mercedes-Benz Busse für Nigeria. Bild-Mitte: Roberto Leoncini. Foto: Daimler AG
500 Mercedes-Benz Busse für Nigeria. Bild-Mitte: Roberto Leoncini. Foto: Daimler AG

Stuttgart/São Bernardo do Campo: Mercedes-Benz do Brasil verkündet den größten Export-Auftrag innerhalb der letzten zehn Jahre: 500 Busse gehen nach Nigeria. Die ersten 200 Einheiten werden Ende August exportiert und kommen in Lagos zum Einsatz, der größten Stadt Nigerias. Bis Ende des Jahres sollen alle Busse für den städtischen Personenverkehr an das Unternehmen Coscharis Group übergeben werden.

Roberto Leoncini, Marketing- und Vertriebschef bei MB do Brasil, freut sich über den Großauftrag in das bevölkerungsreichste Land Afrikas und die Exportstärke der brasilianischen Daimler-Tochtergesellschaft. Das Unternehmen exportiert Busse und Trucks in rund 50 Länder auf verschiedenen Kontinenten, darunter auch Märkte in Afrika und dem Mittleren Osten.

V.i.S.d.P.: Daimler AG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Stuttgart

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.