Stuttgarter Zeitung

Kommentar zum Bundeshaushalt für 2018

Stuttgart (Region) | 07.03.2018

Kommentar zum Bundeshaushalt für 2018. Foto: ©katatonia82 / depositphotos.com
Kommentar zum Bundeshaushalt für 2018. Foto: ©katatonia82 / depositphotos.com

Stuttgart: Die neue Regierung plant einen Blitzstart: Bis zur Sommerpause soll der Bundeshaushalt für 2018 unter Dach und Fach sein.

Der ehrgeizige Zeitplan soll zeigen, dass die Regierung handlungsfähig ist. Dass über den Etat im Schnellverfahren entschieden werden soll, hat aber Risiken. Die große Koalition ist entschlossen, das Geld mit vollen Händen auszugeben. Das Parlament sollte sich vom Anspruch leiten lassen, die Ausgabenwut kritisch zu prüfen. Dazu brauchen die Abgeordneten Zeit. Dass gründliche Haushaltsberatungen innerhalb von wenigen Wochen möglich sind, ist zweifelhaft. Angesichts der guten Konjunktur und der hohen Einnahmen dringen mahnende Stimmen kaum durch. Kluge Politik stellt sich aber rechtzeitig darauf ein, dass der Aufschwung nicht ewig anhält.

(Quelle: ots)

V.i.S.d.P.: Stuttgarter Zeitung

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Stuttgart

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.