Daimler AG

Mercedes-Benz mit Abbiege-Assistent

Stuttgart (Region) | 11.07.2018

Mercedes-Benz; Abbiege-Assistent; Abbiegen mit Radfahrer in der Schleppkurve. Foto: ©Daimler AG
Mercedes-Benz; Abbiege-Assistent; Abbiegen mit Radfahrer in der Schleppkurve. Foto: ©Daimler AG

Stuttgart: Schon 2014 hat Mercedes-Benz Lkw den Prototyp des Abbiege-Assistent vorgestellt. Seit 2016 ist das System nun auf dem Markt erhältlich und mittlerweile in rund jedem dritten neuen Actros und Antos, der in Deutschland gekauft wird, verbaut.

Mit dem Abbiege-Assistent ist Mercedes-Benz Trucks der einzige Hersteller, der solch ein Sicherheits-Assistenz-System derzeit anbietet. Der Abbiege-Assistent bedeutet einen deutlich verbesserten Schutz für die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Das System hilft dem Fahrer während des Rechtsabbiegens, Kollisionen mit Radfahrern, Fußgängern oder stationären Hindernissen wie Ampeln, Verkehrsschildern oder Lichtmasten zu vermeiden, indem es ihn frühzeitig warnt und so mehr Zeit für ein rechtzeitiges Bremsen bleibt. Der Abbiege-Assistent ist für die Baureihen Actros, Antos und Arocs und seit Neuestem auch für den Econic und Setra Reisebusse verfügbar.

Ein Großteil der heute in Lkw verfügbaren Sicherheitssysteme erlebte seine Premiere in einem Fahrzeug mit Stern. Die Spanne reicht vom Antiblockiersystem ABS bis zum Aktive Brake Assist, dem Notbremsassistenten.

V.i.S.d.P.: Daimler AG

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Stuttgart

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.