Inxmail GmbH

Inxmail und seine Beschäftigten spenden 5.300 Euro an Hilfsorganisationen

Südlicher Oberrhein | 19.12.2018

Foto: © njaj / depositphotos.com
Foto: © njaj / depositphotos.com

Freiburg: Spenden statt schenken: Dieses Motto hat sich beim Softwareunternehmen Inxmail aus Freiburg in den letzten Jahren etabliert. Deshalb hat der E-Mail-Marketing-Anbieter seine Beschäftigten auch in diesem Jahr wieder zu einer gemeinsamen Weihnachtsspenden-Aktion aufgerufen und insgesamt 5.340 Euro für regionale und internationale Hilfsorganisationen gesammelt. Über die Verteilung des Spendenbetrags entschieden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinschaftlich.

Für die Spende stellte Inxmail einen Sockelbetrag von 2.000 Euro bereit und verdoppelte darüber hinaus jeden gespendeten Euro der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch bei der Auswahl der Spendenempfänger durften sich die Beschäftigten einbringen: Per Abstimmung entschieden sie über die prozentuale Verteilung der Spendensumme an die von ihnen vorgeschlagenen Organisationen. „Ein wichtiger Leitsatz in der Unternehmenskultur von Inxmail lautet: Wir können gemeinsam viel bewegen“, erklärt Inxmail CEO Martin Bucher. „Unsere diesjährige Spendensumme hat das einmal mehr bewiesen und wir freuen uns, mit unserer Weihnachtsaktion einen Beitrag für den guten Zweck zu leisten.“

Spende für vielseitige Projekte

Der Spendenbetrag geht an folgende gemeinnützige Organisationen: Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg, Tierschutzverein Freiburg, Korczak-Haus Freiburg, Foodsharing, Ärzte ohne Grenzen, BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Amnesty International Deutschland, FREIeBÜRGER, Brot für die Welt, Bike Bridge, Vereinigung Freiburger Sozialarbeit, Plan International Deutschland, Kindernothilfe, INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg, Freiburger Straßenschule, nph deutschland und Wikimedia Deutschland.

V.i.S.d.P.: Inxmail GmbH 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Südlicher Oberrhein

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.