Wilken Software Group

Allgäu-Walser-Card: 100 Millionen Mal benutzt

Ulm (Region) | 25.09.2018

100 Millionen mal benutzt: Die Allgäu-Walser Card, Foto: ©Wilken Software Group
100 Millionen mal benutzt: Die Allgäu-Walser Card, Foto: ©Wilken Software Group

Am 9. August 2018 wurde in der Allgäu Brennerei in Sulzberg von einem Gast aus dem Hotel „Die Gams" in Bad Hindelang eine Allgäu-Walser-Card eingesetzt. Es war die 100.000.000ste Nutzung dieser Karte, die im Rahmen eines Pressegesprächs in der Brennerei vor Ort gewürdigt wurde.

„Als wir im Dezember 2002 mit dieser Lösung von Wilken gestartet sind, hätten wir nie gedacht, dass sich die Allgäu-Walser-Card zu einer solchen Erfolgsgeschichte entwickeln würde", zieht Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, Bilanz. Er plant, in den kommenden Jahren die Digitalisierung des Tourismus im Oberallgäu deutlich auszubauen. Dabei bleibt die Allgäu-Walser-Card ein zentrales Werkzeug, das noch tiefer in die touristischen Prozesse integriert werden soll. Beispielsweise mithilfe neuer Online-Services, die über das Internet oder via Smart-Phone genutzt werden können.

In den vergangenen 16 Jahren hat sich die Allgäu-Walser-Card zu einem Erfolgsmodell entwickelt: 5.000 Gastgeber melden heute ihre Gäste elektronisch über das System bei der jeweiligen Gemeinde an, 3.700 dieser Gastgeber buchen für Gäste an der Rezeption Zusatzleistungen auf. Diese reichen vom Skipass und das ÖPNV-Ticket über die vielfältigen Premium-Angebote wie Bergbahn Inklusive oder Oberstaufen PLUS bis hin zur Vielcard. Rund 300.000 Chipkarten sind bei den Gastgebern im Oberallgäu und Kleinwalsertal, dem Westallgäu und Bad Wörishofen aktuell als umweltfreundliche Pfandkarten im Einsatz. Dazu kommen rund 100.000 Karten für Einheimische und Zweitwohnungsbesitzer. „Damit ist bei den zahlreichen Leistungspartnern die Nutzung einer der verschiedenen Allgäu-Walser-Card-Versionen zum Alltag geworden und nicht mehr aus dem touristischen Angebot wegzudenken", so Ulrich Hüttenrauch.

V.i.S.d.P.: Wilken Software Group 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Ulm

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.