Liebherr-International Deutschland GmbH

Liebherr eröffnet neuen Fertigungsstandort in Indien

Ulm (Region) | 05.06.2018

Eröffnungsfeier am 8. Mai 2018 in Aurangabad (Maharashtra, Indien). Foto: Liebherr-International Deutschland GmbH
Eröffnungsfeier am 8. Mai 2018 in Aurangabad (Maharashtra, Indien). Foto: Liebherr-International Deutschland GmbH

Biberach an der Riß/ Aurangabad (Maharashtra, Indien). Die Sparte Hausgeräte der Firmengruppe Liebherr hat am 8. Mai 2018 ein neues Werk in Aurangabad (Maharashtra, Indien) eingeweiht. Zahlreiche Persönlichkeiten und Händler aus dem ganzen Land besuchten die Eröffnungsfeier, bei der mit Dr. Isolde Liebherr und Stéfanie Wohlfarth auch zwei der Gesellschafterinnen der Firmengruppe zugegen waren.

 

Die Liebherr Appliances India Privat Limited ist auf die Herstellung hochwertiger Kühl- und Gefriergeräte für den Indischen Markt spezialisiert. Das neue Produktionswerk erstreckt sich über eine Fläche von 50 Hektar. Rund 5 Milliarden Rupien investierte die Firmengruppe Liebherr in die hoch moderne und flexible Fertigungsanlage. Die aktuelle Produktionskapazität liegt bei 500.000 Geräte pro Jahr und ist je nach Bedarf erweiterbar.

Liebherr rechnet damit, dass die Nachfrage nach Kühlgeräten in Indien in den nächsten Jahren aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung deutlich wachsen wird. „Indien ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für unser Unternehmen. Aufgrund des rasanten Wandels im Lebensstil versprechen wir uns für Kühlgeräte, die das Leben bequemer und einfacher gestalten, hohe Absatzchancen. Dank des neuen Werks in Indien können wir unsere fortschrittliche Spitzentechnologie auf dem indischen Markt anbieten“, sagte Dr. Isolde Liebherr, Vizepräsidentin des Verwaltungsrats der Firmengruppe.

„Im Einklang mit den Werten der Marke Liebherr zielt unsere Fertigungsstrategie in Aurangabad darauf ab, hochwertige Geräte zu produzieren, globale Standards umzusetzen, einen starken Mitarbeiterstamm aufzubauen und mit einem erstklassigen lokalen Lieferantenstamm zusammenzuarbeiten“, ergänzte Radhakrishna Somayaji, Chief Sales Officer, Liebherr Appliances India Private Limited.

Hans Liebherr gründete die Hausgeräte-Sparte der Firmengruppe Liebherr 1954 in Ochsenhausen (Deutschland). Die Sparte Hausgeräte fertigt jährlich 2,2 Millionen Kühl- und Gefriergeräte zur privaten und gewerblichen Nutzung an den Standorten Deutschland, Österreich, Bulgarien und Malaysia.

V.i.S.d.P.: Liebherr-International Deutschland GmbH

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Ulm

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.