Mosca GmbH

Tag der Ausbildung bei Mosca

Ulm (Region) | 03.06.2019

Am Tag der Ausbildung geben Mosca-Auszubildende und Studierende Einblicke in ihren Berufsalltag. Foto: ©Mosca GmbHFoto:
Am Tag der Ausbildung geben Mosca-Auszubildende und Studierende Einblicke in ihren Berufsalltag. Foto: ©Mosca GmbHFoto:

Waldbrunn: Der 29. Juni 2019 steht bei der Mosca GmbH ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Am Tag der Ausbildung öffnet das Unternehmen von 10.00 bis 15.00 Uhr seine Tore für Ausbildungs-, Studieninteressierte und Eltern. 16 Stationen führen Besucher einmal über das Mosca-Werksgelände, durch die Produktionshallen und die Verwaltung. Mosca-Auszubildende und Studierende informieren über Ausbildungswege sowie -inhalte und geben Bewerbungstipps. 

Maschinenvorführungen, Mitmachaktionen und ein Food-Truck runden das Angebot ab. Für die Veranstaltung ist keine Voranmeldung erforderlich, Interessierte können spontan in Waldbrunn vorbeischauen.

Ob praxisnahe Ausbildung oder duales Studium mit internationalen Perspektiven – die Ausbildung bei Mosca hat einen guten Ruf. Erst letztes Jahr verlieh die Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim dem Unternehmen ein Zertifikat für Nachwuchsförderung und würdigte dabei insbesondere die neu gegründete Lernfabrik. Dort erlernen die derzeit insgesamt 44 Auszubildenden und dual Studierenden die Grundkenntnisse ihres jeweiligen Berufsbilds. Beim Tag der Ausbildung können sich zukünftige BewerberInnen von der hohen Qualität der Ausbildungsstätte selbst ein Bild machen. Aktuelle Auszubildende und Studierende führen in ihren Arbeitsalltag ein und präsentieren Projekte. Simone Steinhäuser (Leitung Kaufmännische Ausbildung) und Oliver Krieger (Leitung Technische Ausbildung) beantworten Fragen zu Ausbildungsinhalten und Möglichkeiten. Maschinenvorführungen und eine Station mit VR-Brille geben Einblick in die Technologie bei Mosca.

Das Ausbildungsangebot bei Mosca ist breit gefächert. BewerberInnen haben derzeit die Wahl zwischen acht Ausbildungsberufen und sechs dualen Studiengängen. Das Spektrum reicht bei den Ausbildungen von technischen Berufen, wie Elektroniker oder Mechatroniker, bis hin zu kaufmännischen Berufen, wie Fachinformatiker, Fachkraft für Lagerlogistik oder Industriekaufmann. Im Rahmen von sechs dualen Studiengängen, beispielsweise Elektrotechnik oder Internationales Technisches Vertriebsmanagement, können Studierende Theorie und Praxis miteinander verbinden. Auch ein Auslandsaufenthalt lässt sich in dem weltweit tätigen Unternehmen mit 17 Standorten in 15 Ländern in den Studienablauf integrieren.

V.i.S.d.P.: Mosca GmbH  

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Ulm

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.