IHK Ulm

Weiterbildung zahlt sich aus

Ulm (Region) | 25.10.2018

Weiterbildung zahlt sich aus. Grafik: IHK Ulm
Weiterbildung zahlt sich aus. Grafik: IHK Ulm

Ulm: Die höhere Berufsbildung bietet hervorragende Chancen für die Fachkräfte von morgen: Das zeigt die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vorgelegte Erfolgsstudie Weiterbildung 2018 – auch Weiterbildungsteilnehmer aus der IHK-Region Ulm wurden befragt.

62 Prozent der befragten Teilnehmer aus der IHK-Region Ulm berichten von einem positiven Effekt der Weiterbildung auf ihre berufliche Entwicklung. Dieser Erfolg macht sich am häufigsten in einer höheren Position im Job und Verbesserung des Monatsgehalts bemerkbar. Auch berichten Absolventen, dass sie durch die Weiterbildung die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes gesteigert haben.

85 Prozent hat die Weiterbildung persönlich weitergebracht. Am häufigsten werden eine Erweiterung des Blickwinkels und ein verbessertes Verständnis genannt. Weiterbildungsabsolventen geben zudem häufig an, an Souveränität gewonnen zu haben.

Wie positiv die Umfrageteilnehmer die Angebote der höheren Berufsbildung bewerten, zeigt sich auch daran, dass sich 79 Prozent wieder für dieselbe Weiterbildung entscheiden würden. 55 Prozent wollen sich auch in Zukunft weiterbilden. Die meisten streben eine weitere Prüfung in der höheren Berufsbildung an, beispielsweise zum Betriebswirt.

„Wer als Fachkraft in unserer Region motiviert ist und in die eigene Weiterbildung investiert, hat gute Chancen, beruflich aufzusteigen und persönlich zu profitieren“, kommentiert Otto Sälzle, Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm, die Ergebnisse der Erfolgsstudie. In unserer Region fehlen in den nächsten Jahren über 5000 Meister, Techniker, Fach- oder Betriebswirte.

Die IHK Ulm nimmt in der höheren Berufsbildung jährlich mehr als 3.000 Prüfungen ab – beispielsweise zum Industriemeister, Fachwirt oder Bilanzbuchhalter. Die aktuelle DIHK-Erfolgsstudie Weiterbildung konzentriert sich auf die Prüfungsjahrgänge 2012 bis 2017. Bundesweit wurden 17.595 Absolventen befragt.

V.i.S.d.P.: IHK Ulm

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Ulm

Neues auf B4B

Aufsteiger Bild Neu

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt: Rund 1.200 freie Stellen für Fach- und Führungskräfte in Baden-Württemberg

Zum Stellenmarkt

Anzeige

Mediadaten

Alle Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Mediadaten.

Redaktionsadressen

Pressemitteilungen können Sie an unsere Redaktionsadressen senden.

Bildergalerien

Wochenrückblick abonnieren

Wochenrückblick klein

B4B Baden-Württemberg Wochenrückblick

Jeden Freitag die wichtigsten Wirtschafts-
nachrichten des Landes gesammelt im Überblick.